Brand im Profileistungszentrum des FC Schalke 04

Feuer auf Schalke

Gelsenkirchen (NW) – Am vergangenen Donnerstag brannte auf Schalke nicht nur die Leidenschaft für den Fußball: Im Saunabereich des Profileistungszentrums des Erstligavereins bemerkte ein Mitarbeiter Feuer und setzte einen Notruf ab.

Feuerwehr Gelsenkirchen
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Gelsenkirchen waren bei dem Brand auf Schalke im Einsatz. Foto: Feuerwehr Gelsenkirchen

Als die ersten Einsatzkräfte das Gelände des Vereins erreichten, hatte sich der Anrufer bereits aus dem Gebäude ins Freie gerettet. Zwei Trupps unter Atemschutz drangen in das Gebäude vor und kämpften sich durch den dichten Rauch. Der Brand konnte mit zwei Strahlrohren nach rund einer Stunde unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlösch- und Lüftungsmaßnahmen dauerten anschließend noch eine gute Stunde an.

Die Einsatzstelle konnte fast fünf Stunden nach Alarmierung an die Polizei übergeben werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Im Einsatz waren Einheiten der Feuerwehrwachen Buer, Hassel und Heßler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: