18-Jährige stirbt bei Unfall

Rotenburg (NI) – Am Mittwoch verunglückte eine 18-Jährige im Landkreis Rotenburg (Wümme) mit ihrem Pkw tödlich. Die Fahranfängerin verlor in einer Kurve die Kontrolle über ihren Renault Clio und prallte gegen einen Baum.  Als die Freiwilligen Feuerwehren Rotenburg und Mulmshorn nach wenigen Minuten am Unfallort eintrafen, war die junge Frau bereits tot.

Fahranfängerin tödlich verunglückt. Foto: Polizeiinspektion RotenburgFür die Feuerwehrleute bot sich ein schreckliches Bild. Der Kleinwagen war völlig zerstört. Die Kräfte mussten die 18-Jährige mit Hilfe von hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack bergen.

Nach Angaben der Polizei sei die Pkw-Fahrerin gegen 14.50 Uhr auf dem Weg von Horstedt in Richtung Mulmshorn unterwegs gewesen. Bei Clünder kam sich in einer Kurve rechts von der Fahrbahn ab, lenkte nach links und übersteuerte ihr Fahrzeug. Der Pkw geriet ins Schleudern und prallte mit der Fahrerseite gegen den Baum. Den Unfall bemerkte ein 13-jähriger Schüler und setzte sofort den Notruf ab.

(Quelle und Foto: Polizeiinspektion Rotenburg)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: