Dumme Benzindiebe sind nun etwas schlauer

Bad Driburg (NW) – Ein Trio Benzindiebe aus Bad Driburg (Kreis Höxter) wusste bis Mittwoch offenbar nicht, dass Benzin leicht entzündlich ist. Das hat sich geändert. Bei einem ihrer nächtlichen Raubzüge entzündeten sie ein Feuerzeug, worauf sich das flüssige Diebesgut sowie ein Pkw mit einer heftigen Stichflamme entzündeten.  

Die drei jungen Männer im Alter zwischen 19 und 22 Jahren wollten in der Nacht zu Mittwoch aus einem BMW Benzin klauen. Der Wagen stand auf einem Discounterparkplatz. Obwohl die Diebe bereits zum siebten Mal zuschlugen und sie somit über so etwas wie “Berufserfahrung” verfügten, lief es in der Nacht nicht so glatt wie erhofft. Einer der Drei bohrte ein Loch in den Kraftstofftank, um das Benzin in eine Wanne laufen zu lassen. Als der Kraftstoff nicht mehr lief, wollte einer aus der Bande Licht machen und entzündete hierzu ein Feuerzeug. Es kam wie es kommen musste, die Benzindämpfe verpufften und setzten den Wagen in Brand. Während das Auto in Flammen aufging und von der Feuerwehr gelöscht werden musste,  blieben die Diebe unverletzt. Sie flüchteten in eine Wohnung in Bad Driburg, wo sie wenig später von der Polizei festgenommen wurden.

Die drei Arbeitssuchenden gestanden alle sieben Benzindiebstähle, sowie noch weitere Straftaten. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft setzte die Polizei die Männer nach ihrem Geständnis wieder auf freien Fuß. Gegen sie ist ein Strafverfahren eingeleitet worden. (Symbolfoto: Thomas Weege)

Kommentare zu diesem Artikel

  1. besser wäre es gewesen wenn sie durch die stichflammen verbrennungen im gesicht erlitten hätten =(

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. so dumm muss man sein

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Die Blöden sterben nicht aus.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Was in meiner Alten Heimat alles passiert xDD Ich lach mich weg. Jedes Kind weiß das benzin brennt haha

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Mein tag ist gerettet. Geile Aktion! 😀

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Ja es gibt schon schlimme Leute, die sowas überhaupt machen.

    Auf diesen Kommentar antworten
  7. Da können nur Vollprofis am Werk gewesen sein 🙂 … einfach nur hooohl diese Jungs und dabei haben sie noch richtig viel Glück gehabt. So eine Stichflamme kann schwerste Verbrennungen verursachen, es hätte auch wesentlich schlimmer kommen können … das Glück ist mit den Dummen oder wie ging das nochmal

    Auf diesen Kommentar antworten
  8. Irgendwann klauen die noch Fett..und wenn es brennt löschen die das Fett mit Wasser :D.

    Wie dumm kann man eigentlich sein ? 😀

    Auf diesen Kommentar antworten
  9. Die können leider so hohl sein, wie sie wollen, das Nachsehen hat der BMW-Besitzer. Die sind arbeitslos, können also nix bezahlen und die Teilkasko des Fahrzeughalters muß einspringen. Diese bezahlt dann auch nur den tatsächlichen Zeitwert nach Schwacke und damit kauft es sich nunmal keinen neuen BMW. Traurig traurig!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: