Ausgerechnet: Feuermelder in Flammen

Mainz (RP) – Kurioser Einsatz für die Feuerwehr Mainz am Mittwochnachmittag. Im “Stadthaus” brannte aus noch ungeklärter Ursache ein Druckknopfmelder. Die Mitarbeiter und Besucher des Stadthauses waren durch das Auslösen der Brandmeldeanlage auf den Vorfall aufmerksam  geworden und konnten so das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten Bedienstete bereits einen Feuerlöscher eingesetzt und das Feuer gelöscht. Da der Bereich verraucht war gingen die Feuerwehrmänner mit Atemschutzgeräten vor und kontrollierten den Bereich. Von der Feuerwehr mussten keine Löschmaßnahmen mehr durchgeführt werden.

Um den betroffenen Bereich zu entrauchen wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

3 Kommentare zu “Ausgerechnet: Feuermelder in Flammen”
  1. Simon Hieronimus

    Kommt der alte Fluch und erledigt alles …..
    Wie bitte geräat ein Feuermelder in Brand ???
    Greets

  2. Bitte wie kann ein einzelner Druckknopfmelder so eine Rauchentwicklung verursachen. Die Brandlast in dem Teil ist ja nicht gerade groß.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: