Abluftanlage brennt in Schnellrestaurant

Ludwigsburg (BW) – Ein Brand in der Abluftanlage eines Schnellrestaurants in Ludwigsburg (bei Stuttgart) hat am Samstagnachmittag die Feuerwehr beschäftigt. Anrufer hatten zunächst gemeldet, aus dem”Kamin” des Gebäudes würden Flammen schlagen.

Alle anwesenden Gäste und Mitarbeiter konnten das Restaurant unverletzt verlassen. Durch die Feuerwehr konnte der Brand im Bereich des Abluftsystems gelöscht werden. Bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten, die das ganze Wochenende andauerten, blieb das Restaurant geschlossen. Eine Vertreterin des Landratsamtes wurde hinzugezogen. Die Feuerwehr war mit insgesamt 36 Kräften im Einsatz, der Rettungsdienst mit einem Notarzt und drei Fahrzeugen. Für die Dauer der Löscharbeiten musste ein Fahrstreifen der Schwieberdinger Straße für rund anderthalb Stunden gesperrt werden. Der Verkehr in stadtauswärtiger Richtung wurde örtlich umgeleitet. Zur Höhe des Sachschadens konnten von der Polizei bislang keine Angaben gemacht werden. (Foto: 7aktuell.de)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: