Rettungswagen rammt Feuerwehrmann

Stadthagen (NI) – Bei einer Einsatzfahrt in Stadthagen (Kreis Schaumburg) prallte ein Rettungswagens mit einem Pkw eines freiwilligen Feuerwehrmannes, ebenfalls auf dem Weg zum selben Einsatz, zusammen. Dieser schleuderte gegen einen weiteren Pkw.

Foto: PolizeiDer Unfall ereignete sich gegen 11.45 Uhr. Ein Feueralarm in einer Schule führte zu einem Einsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst. In einem Kreuzungsbereich stießen der RTW und der Pkw des Feuerwehrmannes zusammen. Durch den Aufprall schleuderte der Pkw gegen das Fahrzeug einer 61-Jährigen. Ihr Pkw wurde dadurch gegen eine Ampel geschoben. Die Pkw-Fahrerrin, der Rettungswagenfahrer und der Feuerwehrmann kamen noch zu Untersuchungen in ein Krankenhaus, konnten dieses aber wenig später wieder verlassen.

Die Polizei schätzt den Schaden auf zirka 50.000 Euro. Ein Einsatz des Rettungswagens und der Feuerwehr hatte sich sowieso erübrigt. Bei dem Feueralarm in der Schule handelte es sich um einen technischen Defekt der Brandmeldeanlage.

(Quelle und Foto: Polizei Nienburg-Schaumburg)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: