München: Rettungswagen kollidiert während Einsatzfahrt mit zwei Fahrzeugen

München – Ein mit Sondersignal fahrender Rettungswagen der Berufsfeuerwehr München kollidierte am Sonntag mit einem Kleintransporter. Obwohl der Fahrer des RTW noch versuchte auszuweichen kam es in einem Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß. Bei dem Ausweichmanöver wurde zudem ein weiteres Fahrzeug beschädigt.

Lindwurmstraße + Poccistraße
Der weiße Kleintransporter kollidierte mit dem RTW (Bild: Branddirektion Muenchen)

Bilanz des Unfalls: Eine verletzte Beifahrerin des Kleintransporters wurde mit einem Notarztwagen ins Krankenhaus gebracht. Die Besatzung des Rettungswagens sowie die Fahrer der beiden anderen Fahrzeuge blieben unverletzt.

Noch während des Einsatz nahm das Unfallkommando der Polizei München die Ermittlungen zum genauen Hergang auf.

 Blaulicht und Martinshorn im Strafrecht - bearbeitetMit Blaulicht und Martinshorn im Einsatz? Das müssen Sie beachten!

Das Buch hilft äußerst praxisrelevant Probleme rund um das Thema Einsatzfahrten rechtlich richtig einzuordnen, und ist damit unverzichtbares Hilfsmittel für alle Hilfsorganisationen

>>Gleich hier bestellen!<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: