Krankenwagen verunglückt auf A 81

Pleidelsheim (BW) -Unfall auf der A 81: ein Krankentransportwagen (KTW) ist auf der Autobahn zwischen Pleidelsheim (Kreis Ludwigsburg) und Islfeld (Kreis Heilbronn) am Mittwochvormittag verunglückt. Die beiden Besatzungsmitglieder sowie der transportierte Patient erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.40 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Würzburg in Höhe der Raststätte Wunnenstein-West. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei streifte der Fahrer des KTW aus bislang unbekannter Ursache einen rechts neben ihm fahrenden Lkw. Der Krankenwagen schleuderte zurück und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Die Feuerwehr musste den eingeklemmten KTW-Fahrer befreien. Er sowie sein Beifahrer und der Patient an Bord wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Während des Rettungseinsatzes und der Bergungsmaßnahmen kam es zu einem fünf Kilometer langen Rückstau.

Unfall mit KTW auf der A 81. Foto: 7aktuell.de/Dan Becker
Unfall mit KTW auf der A 81. Foto: 7aktuell.de/Dan Becker

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Zwischen Mundelsheim und Ilsfeld …

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Gute Besserung an die KTW Besatzung und der Patientin

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. Gute Besserung. Der KTW stammt wohl aus Stuttgart – siehe Beifahrertür.

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Wenn die ungeklärte Ursache mal nicht Handy heißt 😮

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Schrecklich …. zum Glück nur Leichtverletzte … ich wünsche den Kollegen und dem Patienten schnelle genehsung und eine baldige wieder Aufnahme der Arbeit

    Auf diesen Kommentar antworten
  6. Es ist traurig, aber Retter sind auch nur Menschen. Bin selber viele Kilometer im Jahr mit Rettungsfahrzeuge unterwegs. Leider erlebe ich auch was auf Deutschlands Straßen und Autobahnen abläuft. Mir bleibt nur ein Kopfschütteln…

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: