Frau übersieht zweiten Rettungswagen

Refrath (NW) –  Auf dem Weg zu einem Unfall ist ein Rettungswagen (RTW) am Donnerstagvormittag in Refrath (Rhein-Bergischer Kreis) verunfallt. An einer Einmündung bemerkte eine Pkw-Fahrerin die Sondersignale eines RTW. Jedoch übersah sie einen direkt folgenden zweiten RTW. Die Frau sowie ein Rettungsassistent wurden bei dem Unfall leicht verletzt.

Symbol-Rettungsdienst-2Die Frau bekam an ihrer Ampel grün angezeigt, als sie den ersten RTW sah und hörte. Um ihn passieren zu lassen, blieb sie stehen. Nachdem dieser dann die Einmündung gekreuzt hatte und die Fahrerin immer noch grün hatte, setzte sie ihre Fahrt fort. Einen weiteren RTW übersah sie dann jedoch. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der verletzte 41-jährige Rettungsassistent saß während der Fahrt im hinteren Fahrzeugbereich. Beide Rettungswagen waren zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrradfahrern alarmiert worden. (Foto: Archiv)
2 Kommentare zu “Frau übersieht zweiten Rettungswagen”
  1. Aua…
    So sind manche Leute heutzutage…
    Manche sind ja auch unaufmerksam …
    Aber guter Beitrag…

  2. schnubbiit

    Dann kann der RTW nicht mit Schrittgeschwindigkeit in die Kreuzung eingefahren sein. Er muss ja rot gehabt haben. Bei uns wird stark auf die Fahrten mit Sondersignal geachtet. Wir liegen an einer Bundesstraße mit drei großen Kreuzungen. Fahren mit Sondersignal über ein rotes Lichtzeichen nur mit Schrittgeschwindigkeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: