Feuerwehrmänner durch Stromschlag schwer verletzt

Oberhausen (NW) – Zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr Oberhausen sind am frühen Samstagmorgen durch einen Stromschlag einer Oberleitung schwer verletzt worden.

Symbolbild_Drehleiter_DLK_Fahrzeug_Preuschoff

Anzeige

Anwohner eines Bahngeländes alarmierten die Feuerwehr, da auf diesem Rauch zu sehen war. Den Feuerwehrleuten wurde die Sicht auf die Brandstelle durch eine Lärmschutzmauer versperrt. Mit Hilfe einer Drehleiter wollten sich die Einsatzkräfte einen besseren Überblick verschaffen.

Dabei kam der Korb der Drehleiter mit einer starkstromführenden Oberleitung in Kontakt. Sowohl der Maschinist als auch die Einsatzkraft im Korb wurden durch den Stromschlag schwer verletzt. Die Rettung des Feuerwehrmanns im Korb verzögerte sich, da Spezialisten aus Köln angefordert werden mussten, um die Oberleitung zu erden. Nach der medizinischen Erstversorgung brachte der Rettungsdienst beide Männer in eine Unfallklinik nach Düsseldorf.

Schreibe einen Kommentar zu Anonymous Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.