Cessna rammt Löschfahrzeug

Oberschleißheim (BY) – Ein Kleinflugzeug hat am Sonntagnachmittag beim Ansteuern der Parkposition auf dem Flugplatz in Oberschleißheim (Kreis München) ein Löschfahrzeug gerammt und schwer beschädigt. Der Pilot berührte das Feuerwehrfahrzeug vermutlich aus Unachtsamkeit  mit einer Tragfläche.

Zunächst war der Pilot vorschriftsmäßig auf dem Flugplatz gelandet. Danach wollte der 40-Jährige Mann aus Tschechien die Cessna auf einem ihm zugewiesenen Platz abstellen. Auf dem Weg dorthin rollte die Maschine an dem abgestellten Löschfahrzeug vorbei und blieb mit der linken Tragfläche an der Fahrerseite hängen. Daraufhin drehte sich die Maschine und der noch rotierende Propeller berührte das Fahrzeug. Personen kamen bei diesem Zwischenfall nicht zu Schaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro. (Foto: Polizei)

9 Kommentare zu “Cessna rammt Löschfahrzeug”
  1. Bei großer Vergrößerung des Bildes sieht man, dass der Propeller sich in den Geräteraum eingedreht hat.
    Karosserie schrott, Geräteraum auch, sowie Material und Gräte!!!

  2. …ich seh am Auto kein kennzeichen und keine Leitern aufm Dach… Da das dort dann mal ” so rum stand” geh ich davon aus dass das fzg bereits ersetzt wurde….

  3. Patrick

    Das Fahrzeug wird nur auf dem Gelände verwendet, daher hat es kein Kennzeichen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: