Sicherheitshinweis

Automatische Kettenbremse bei einigen Dolmar-Modellen defekt

Ratingen (NW) – Die Firma Dolmar hat einen Sicherheitshinweis für einige Benzin-Kettensägen veröffentlicht. Der Grund: Bei betroffenen Modellen funktioniert die automatische Kettenbremse nicht richtig und es kann zu schweren Verletzungen kommen.

Mann mit Kettensäge
Bei der Arbeit mit einer Kettensäge ist immer Vorsicht geboten. Symbolfoto: Sven Buchenau

Im Rahmen der Qualitätssicherung hat Dolmar den Defekt an einigen Geräten festgestellt. Bei einer verspäteten Aktivierung der Kettenbremse im Falle eines Rückschlageffekts kann die laufende Sägekette den Benutzer des Geräts beim sogenannten Kick-back verletzen.

Betroffen sind folgende Modelle:

  • PS6400H
  • PS7310 / PS7310H
  • PS7910 / PS7910H

Dolmar fordert alle Besitzer der genannten Modelle auf, diese nicht mehr zu benutzen und nicht weiterzugeben. Ob ein Gerät betroffen ist, lässt sich am Typenschild oder durch Nachfrage bei einem Händler ermitteln. Dolmar bietet für alle Besitzer eines betroffenen Modells eine kostenlose Einsendung an einen Reparatur-Service an. Das Rücksendeformular kann unter der Telefonnummer 02102 1004-255 bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: