Produkt: Feuerwehr-Magazin Digital 7/2015

Feuerwehr-Magazin Digital 7/2015

Feuerwehr Nienburg: Rüstwagen Mercedes Atego+++Einsatz-Tipps: Kaminbrand+++Krebs bei Feuerwehrleuten+++Feuerwehr Chur (Schweiz)+++Wees: Futterhaus in Vollbrand
4,00 €
Österreich: 4,00 € Schweiz: 4,80 CHF International: 4,00 €
Inkl. MwSt. | AGB

Weniger Aufgaben, weniger Stellplätze für weniger Fahrzeuge: Die Stützpunktfeuerwehr Chur (Schweiz) hat sich bewusst verkleinert. Dadurch ist sie nicht schwächer, sondern schlagkräftiger geworden. Wie vielfältig das Einsatzspektrum der Bündener nach wie vor ist, berichten wie in unserer Auslands-Reportage.

Durch ein Feuer in Wees (SH) wird eine 1.200 Quadratmeter große Filiale der Tierbedarfskette „Das Futterhaus“ zerstört. Explodierende Spraydosen, extreme Hitzestrahlung und der Trapezblechbau des Marktes erschweren den Einsatz. Drei Kräfte werden verletzt. Es entsteht ein Schaden von über einer Million Euro.

Feuerwehrleute sind einem deutlich höheren Krebsrisiko ausgesetzt als andere Menschen. Doch thematisiert wird das bisher kaum. Und als Berufskrankheit wird Krebs bei Feuerwehrleuten nicht anerkannt. Für diese Anerkennung und einen besseren Schutz kämpft jetzt der Berufsverband Feuerwehr.

Gemeinsam mit der Versicherungskammer Stiftung bietet die Jugendfeuerwehr Bayern Fahrtrainings für Fahranfänger unter jungen Feuerwehrleuten an. Das Ziel: Gefahren bei Fahrten mit dem Pkw zum Gerätehaus nach der Alarmierung erlebbar machen. Ein spannendes Projekt.

Kaminöfen sind derzeit voll angesagt. Die Öfen gelten als schick, ihre Wärme als äußerst behaglich. So gibt es kaum noch Neubauten ohne eine entsprechende Ausstattung – selbst in Städten. Und damit steigt auch das Risiko eines Kaminbrandes. Wir erklären, worauf  bei solchen Einsätzen geachtet werden muss.

Mit einem Hilferuf von Schlagersänger Bata Illic fing alles an. In seiner Heimat waren drei Kleinkinder bei einem Brand gestorben. Dank zahlreicher Unterstützer konnte dort jetzt eine Feuerwehr gegründet werden. Zum Dank trat Bata bei der FF Kornwestheim auf.

Die FF Nienburg erhielt einen neuen Rüstwagen auf Mercedes Atego. Den Aufbau fertigte Schlingmann, genau wie beim 31 Jahre alten Vorgänger. Davor nutzte die Wehr einen GW von Arve für die Unfallhilfe. Wir haben die Fahrzeuge verglichen.

Nachrichten

  • Einsätze im In- und Ausland mit TV-Tipps sowie der Zahl und der Brandschutzsünde des Monats
  • Feuerkrebs: Berufsverband Feuerwehr kämpft um Anerkennung von Krebs als Berufskrankheit
  • Aus den Wehren mit neuen Fahrzeugen, Häusern, Terminen, Modell des Monats und Altem Schatz

Reportage

  • Fahrzeug für Serbien gespendet: Schlagersänger Bata Illic bedankt sich mit Konzert bei der FF Kornwestheim
  • Feuerwehr Chur: Schlagkraft erhöht trotz Verkleinerung

Einsatzbericht

  • Berlin: Pkw stürzt von Brücke
  • Vollbrand vernichtet Futterhaus in Wees (SH)

Service

  • Kleine Übungen 64: Ventilation bei nur einer Öffnung
  • Wenn der Kamin brennt – Tipps zum richtigen Vorgehen

Fahrzeuge und Technik

  • Das neue Bekleidungskonzept der BF Wien
  • Erste Produkt-Neuheiten von der Interschutz in Hannover
  • Supertanker: TLF 4000 von Lentner der FF Neustadt an der Aisch
  • Alt gegen Neu: Drei Generationen Rüstwagen in Nienburg (NI)
  • Logistik-Laster mit Extras der FF Laaber (BY)

Jugendfeuerwehr

  • THW-Nachwuchs im Wald ausgesetzt
  • Spezielles Training für die Anfahrt zum Gerätehaus
  • Einsatzquiz mit Siggi