Neuer MTW im Harz

Timmenrode/Harz (ST) – Die FF der Gemeinde Timmenrode/Harz ist sehr zufrieden mit ihrem neuen Mannschaftstransportwagen. Der Ford Transit 110 T300 ersetzt einen 20 Jahre alten Mercedes, der wegen erheblicher technischer Mängel bereits im Juli 2008 keinen TÜV mehr bekommen hatte.

Der neue MTW der FF Timmenrode/Harz. Foto: Messner/Feuerwehr“Der Rost war nicht mehr aufzuhalten”, sagt Gemeindewehrleiter Andreas Messner. Trotz dieses Zustandes fand sich ein Käufer, sodass der Erlös direkt ins neue Fahrzeug investiert werden konnte. “Die Lieferung, der Aus- und Umbau sowie die Beklebung konnten sämtlich an regionale Anbieter vergeben werden, sodass die öffentlichen Gelder der noch eigenständigen Gemeinde den hiesigen Arbeitsplätzen zugute kamen”, berichtet der Gemeindewehrleiter weiter.

Der Neue leistet mit seinem 2.2-Liter-TDCi-Motor 115 PS, ist mit einer RTK5, Frontblitzern, einer dritten Rundkennleuchte und Anhängerkupplung ausgerüstet. Gegenüber seinem Vorgänger besitzt der 9-Sitzer zusätzlich eine Standheizung, eine Klimaanlage und eine Ladeerhaltung. Mit dieser wird unter anderem der ans Bordnetz angeschlossene Handscheinwerfer HSE7 von Bosch gespeist. Da die Umrüstung auf digitalen Funk im Landkreis Harz bisher noch nicht stattgefunden hat, konnten nur vorbereitende Einbauten diesbezügliche getätigt werden.

Das neue Fahrzeug wurde von örtlichen Betrieben ausgeliefert und beklebt. Foto: Messner/FeuerwehrDer nun wieder moderne Fuhrpark der Feuerwehr mit Grundausstattung bestehend weiter aus einem LF 8/6 auf MAN aus dem Jahr 1999. “Einziger Wermutstropfen bleibt das Platzproblem im Feuerwehr-Depot aus dem Jahr 1893, indem nach wie vor keine zentrale Unterbringung beider Fahrzeuge möglich ist”, bedauert Messner.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: