Neuer “Gebrauchter”

Ludwigsau (HE) – Endlich Ersatz: Die Freiwillige Feuerwehr Ludwigsau- Mecklar im Kreis Hersfeld-Rotenburg konnte ein „neues“ gebrauchtes Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) in Dienst stellen. Das alte MTF Baujahr 1986 war im Jahr 1996 vom Bundesgrenzschutz übernommen und in Eigenleistung zum Einsatzfahrzeug der FFW Mecklar umgebaut worden. Nach nun mehr 23 Jahren konnte das Fahrzeug nicht mehr dem heutigen Sicherheitsstand entsprechen. Dies war für die Feuerwehrführung insbesondere deshalb wichtig, da es auch für die Fahrten der Jugendfeuerwehr eingesetzt wird.

Das neue MTF in Ludwigsau-Mecklar. Foto: Ulf MiltenbergerSomit entschied der Verein Freiwillige Feuerwehr Mecklar e.V., das Fahrzeug im Jahr 2009 auszutauschen.  Nach fast einem Jahr konnte die Wehr einen VW T5 (Baujahr 2004) aus einem Rückläuferpool der Polizei Rheinland Pfalz über ein Autohaus in Braunschweig erwerben. Das Fahrzeug wurde komplett beklebt und zugelassen in Braunschweig abgeholt und konnte damit sofort in Dienst gestellt werden. Die Finanzierung wurde durch Spendengelder heimischer Firmen und aus der Bevölkerung gesichert. Das Fahrzeug wird zum Mannschaftstransport, zum Transport des Rettungsbootes, zur Absicherung von Einsatzstellen, als Einsatzwagen und natürlich für Fahrten im Bereich der Jugendfeuerwehr sowie dem Verein eingesetzt.

Ausgestattet ist das MTF mit einem 4-m-Funkgerät mit FMS vorne und hinten, 3x 2-m-Funk, einem Tisch im Mannschaftsraum, Sondersignalanlage mit Front- und Heckblitzern sowie einem Mobiltelefon mit Freisprechanlage. Das Fahrzeug hat 130 PS, eine Anhängerkupplung und ein Allradfahrgestell. Weiter Infos unter  www.ffw-mecklar.de

(Text und Foto: Ulf Miltenberger/Feuerwehr)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: