Gastarbeiter auf Norderney

Norderney (NI) – Bei der Feuerwehr Norderney arbeitet derzeit ein Gastarbeiter: Die Firma Schlingmann entsandte ein TLF 2000 auf Unimog U20 als Ersatzfahrzeug für das derzeit in Reparatur befindliche Löschgruppenfahrzeug LF 8. Ohne diese Unterstützung würde die Feuerwehr sonst über kein geländegängiges Fahrzeug für die Hilfeleistung und Brandbekämpfung am Strand verfügen.

Am Abend der Übergabe erfolgten durch den Schlingmann-Mitarbeiter eine Einweisung auf die Pumpe und Einweisungsfahrten für die Maschinisten. Obschon das Ersatzfahrzeug seinen Reiz hat, hofft die Feuerwehr Norderney, dass ihr LF 8 bis zum Tag der offenen Tür am 20. August 2011 wieder dienstbereit und voll einsatzfähig auf der Insel zurück ist.

U20 als TLF 2000 von Schlingmann als Gastarbeiter bei der FF Norderney. Foto: Eilbertus Stürenburg jr.Bei dem Tanklöschfahrzeug handelt es sich um ein TLF 2000 nach DIN EN 1846 und DIN 14530 Teil 18. Schlingmann setzt einen QuadraLine-Aufbau in Vollkunststoffbauweise auf das Unimog-Fahrgestell. Als Feuerlöschkreiselpumpe kommt eine S2000 zum Einsatz (FPN 10-1000, 1.000 l/min bei 10 bar). Je ein Geräteraum mit Klapptür sowie ein Geräteraum mit Rollladen und Barlock-Verschluss nimmt die feuerwehrtechnische Beladung auf jeder Seite auf. Auch der Heckgeräteraum mit der Pumpenanlage ist mit einem Rollladen verschlossen. In der Ausführung auf U20 hat das Fahrzeug eine Gesamtlänge von 5.347 mm, 2.270 mm breit und besitzt einen Radstand von 2.700 mm. (Foto: Eilbertus Stürenburg jr./Feuerwehr Norderney)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: