Zwei Düsseldorfer aus Berlin

Bremen – Als Düsseldorfer Transporter – in Fachkreisen auch kurz DüDo – bezeichnen noch heute zahlreiche Automobilkenner den T2 von Mercedes Benz, da er von 1967 bis 1992 im Düsseldorfer Werk gebaut wurde. Er zählt sicherlich zu den erfolgreichsten Transportern und kam auch bei den Feuerwehren zahlreich zum Einsatz. Nach Vorbildern aus Berlin bringt die Teninger Modellbaufirna Brekina den T2 als Bus sowie als Rettungswagen.

Der in Feuerrot gehaltene Bus auf einem Mercedes O 309 trägt das Berliner Wappen sowie den Schriftzug “Berliner Feuerwehr” auf beiden Türen. Türgriffe, Typbezeichnungen, Mercedesstern sowie die Scheinwerfer sind silbern bedruckt. Engesetzt sind dagegen die Blink- und Rückleuchten. An der weißen Frontstoßstange wurde sogar der Griff für den Bolzen des Zugmauls nicht vergessen. Auf dem Dach trägt das Fahrzeug zwei kleine blaue Rundumkennleuchten, silberne Hörner einer Martin-Druckluftkompressorhornanlage sowie einen Dachlüfter im hinteren Bereich. Durch die schwarz eingefassten Fenster blickt man in den Innenraum, der auf der linken Seite mit Einzelsitzen sowie auf der rechten Seite mit Doppelsitzbänken bestuhlt ist. Das Modell mit der Nummer 36707 kostet 17,90 Euro.

120413_OP1_DDorfer_01
RTW auf Mercedes L 508 sowie Mannschaftsbus auf Mercedes O 309 der Berliner Feuerwehr, als Modell produziert von Brekina. Foto: Olaf Preuschoff

Leuchtrot ist hingegen die Farbe des RTW auf einem Mercedes L 508. Er besitzt die gleiche Gestaltung wie der Bus, zusätzlich sind auf beiden Seiten noch Notruf-112-Schilder angebracht. Zusätzlich zum Dachlüfter und der Sondersignalanlage ist mitten im Dach ein Fenster eingebaut. Das Fenster der Seitentür rechts sowie beide Fenster der Hecktüren sind von innen teilweise weiß beklebt. Am Heck ist unterhalb des Zugangs ein schwarzes Trittbrett mit Schutzbügeln für die Heckleuchten montiert. Bestellbar unter der Nummer 36904 kostet der RTW der Berliner Feuerwehr 18,90 Euro.

Beide Modelle sind übrigens auf Kundenwunsch hin entstanden, so wie sämtliche Neuheiten der März/April-Auslieferung von Brekina. (Fotos: Olaf Preuschoff)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: