Anzeige

Stellenanzeige: Sachbearbeiter/in vorbeugender Brandschutz (m/w/d)

Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in vorbeugender Brandschutz (Brandschutzdienststelle)  (m/w/d)

Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird in der Technischen Bauaufsicht II in Teltow erfolgen. Ihr Team umfasst ca. 25 Mitarbeitende. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Entgeltgruppe 10 TVöD (VKA) bewertet. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend den persönlichen Voraussetzungen.

Ihr Aufgabenbereich

  • Beteiligung als Fachbehörde in Baugenehmigungsverfahren
  • Prüfung von Feuerwehrplänen
  • Durchführung von Brandverhütungsschauen
  • Sonderaufsicht über Gemeinden und Kommunen für Belange der Gefahrenabwehr
  • Beratung nachgeordneter Einrichtungen

Was wir erwarten

Zwingend:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (B4),
  • eine der Laufbahnausbildung zum gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst entsprechende Weiterbildung im Angestelltenverhältnis oder
  • eine vergleichbare Weiterbildung, die dem Inhalt und dem Umfang der Laufbahnausbildung zum gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst entspricht oder
  • Prüfingenieurin oder Prüfingenieur für Brandschutz

Mindestens:

  • Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, ist mindestens der mittlere feuerwehrtechnische Dienst (B 3) mit der Bereitschaft zur Qualifizierung zum gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (B 4) nachzuweisen.
  • gründliche und umfassende Fachkenntnisse im Bereich der Feuerwehr, insbesondere Fachwissen im vorbeugenden, anlagentechnischen, betrieblich-organisatorischen und baulichen Brandschutz
  • Fachkenntnisse zum Verwaltungsverfahrens- und Verwaltungsvollstreckungsrecht
  • sehr gute Kooperations- und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Überzeugungs- und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Was wir bieten

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 42.657 € bis 50.024 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • ein breites Spektrum an Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsprämien und Leistungszulagen
  • attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Kopien vom Bildungsabschluss und von Arbeitszeugnissen unter Angabe der
Kennziffer 2021- 18 bis zum 28.02.2021 schriftlich oder per Mail,
vorzugsweise in einer pdf-Datei bis max. 10 MB an den

Landkreis Potsdam-Mittelmark
Fachdienst Personal und Organisation
Frau G. Beuster
Niemöllerstr. 1, 14806 Bad Belzig
E-Mail: bewerbung@potsdam-mittelmark.de
Tel.: 033841/ 91 337

Die komplette Ausschreibung finden Sie auch noch einmal hier:
https://www.potsdam-mittelmark.de/de/aktuelles-termine/offene-stellen