Advertorial

MSA sucht nach den Besten Feuerwehr-Buddies!

Für Feuerwehrleute sind ihre Kameraden das wichtigste und viele wollten sich schon immer einmal dafür bedanken, dass sie ihnen stets zur Seite stehen und vielleicht sogar schon einmal das Leben gerettet haben.  MSA hat dafür einen exklusiven Wettbewerb für alle Feuerwehrleute in Europa ins Leben gerufen: die Buddy Awards 2018.

Die Idee dahinter ist, den besten „Buddy“ 2018 zu küren.

Alle Teilnehmer haben dazu noch die Chance, tolle Preise für ihre Feuerwache zu gewinnen.
Um mitzumachen, müsst ihr nur Geschichten, Fotos oder Videos, warum euer Buddy gewinnen sollte, hochladen, eure Beiträge teilen und andere abstimmen lassen!
Alle Beiträge werden im Laufe des Sommers durchgesehen.

25 Feuerwehrleute werden eingeladen, am europäischen Finale, das am 1. September startet, teilzunehmen. Dabei habt ihr die Chance den “Buddy of the Year” Award und Preise, wie einen individuellen Kickertisch, eine Tischtennisplatte oder eine Dartscheibe, für eure Wache zu gewinnen.
Die Buddy Awards 2018 werden von MSA veranstaltet und stehen offen für alle Feuerwehrleute in Europa. Nur ein Beitrag pro Person ist erlaubt. Die erste Runde des Wettbewerbs läuft vom 18. April bis zum 30. Juni 2018. Die zweite Runde mit der finalen Abstimmung geht vom 1. bis 30. September 2018.

Macht jetzt mit bei den Buddy Awards: http://MSAsafety.com/M1

 

Über MSA
MSA wurde im Jahr 1914 gegründet und ist weltweit führend in der Entwicklung, Herstellung und Lieferung von Sicherheitsprodukten, die Menschen und Anlagen schützen. Viele MSA-Produkte kombinieren Elektronik, mechanische Systeme und fortschrittliche Materialien, um Anwender vor gefährlichen oder gar lebensgefährlichen Situationen zu schützen. Die umfangreiche Produktpalette des Unternehmens wird von Arbeitern in aller Welt in einer Vielzahl von Branchen genutzt, wozu Öl-, Gas- und petrochemische Industrie, Feuerwehren, Bauwesen, Bergbau und Militär zählen. Zu den Kernprodukten von MSA gehören Pressluftatmer, stationäre Gasmesstechnik und Flammendetektion, tragbare Gasmesstechnik, Kopfschutzprodukte für die Industrie, Feuerwehr- und Rettungshelme und Absturzsicherungsausrüstung. MSA erzielte im Jahr 2015 einen Umsatz von 1,1 Mrd. US-Dollar und beschäftigte etwa 4600 Mitarbeiter in aller Welt. Das Unternehmen hat seinen Sitz nördlich von Pittsburgh in Cranberry Township (Pennsylvania) und es unterhält Produktionsbetriebe in den USA, Europa, Asien und Lateinamerika. MSA besitzt über vierzig internationale Standorte und erzielt etwa die Hälfte seines Umsatzes außerhalb Nordamerikas. Weitere Informationen finden Sie auf der MSA-Website unter www.MSAsafety.com.