Advertorial

Kommunikation beim Brandeinsatz

Mit SpiroCom bietet Interspiro ein kompaktes Maskensprech-Kommunikationssystem an, das für die schwersten Bedingungen bei Brandeinsätzen konzipiert wurde. Die Einheit widersteht intensiver Hitze, ist leicht bedienbar und garantiert eine sichere Kommunikation in lebensbedrohlichen Situationen. Die Team Talk-Funktion ermöglicht eine durch die Stimme aktivierte Vollduplex-Kurzstreckenfunkverbindung mit bis zu vier weiteren Einsatzkräften. Sie zeichnet sich durch eine hohe Tonqualität aus. Den Einsatzleiter können die Feuerwehrleute jederzeit über Langstreckenfunk erreichen. SpiroCom ist über Adapter in Kombination mit digitalen Funkgeräten (Sepura und Motorola) einsetzbar. Die Sprachübermittlung kann per Kabel oder schnurlos erfolgen. Eine große PTT-Taste (Push-to-Talk) an der SpiroCom-Einheit aktiviert die Funkkommunikation. Sie ist leicht zu erreichen und auch leicht zu bedienen. Mit dem Außenlautsprecher können sich Einsatzkräfte in kritischen Situationen mit in Not geratenen Menschen auch bei extremem Lärmpegel und anderen störenden Bedingungen verständigen. SpiroCom ist ATEX-geprüft und verfügt über alle notwendigen Zulassungen. Weitere Informationen: www.interspiro.de.

[2952]