Vorschau Feuerwehr-Magazin 9/2012

Ab dem 31. August 2012 überall im Handel: Feuerwehr-Magazin, Ausgabe 9/2012.

Die Wohlfühlwehr

Bis 1972 waren Calden, Fürstenwald, Meimbressen, Ehrsten, Obermeiser und Westuffeln in Nordhessen eigenständige Orte mit eigenständigen Feuerwehren. Im Zuge der Gebietsreform entstand die Gemeinde Calden. Und es entstand die Feuerwehr Calden. Wir berichten, wie es gelang, sechs unterschiedlich große Ortsteilfeuerwehren zu einer verschworenen Gemeinschaft zu verschmelzen.

Dachstühle in Flammen

Die Einsatzmeldung „Rauchentwicklung“ klingt nach Routine für die Berufsfeuerwehr Würzburg (BY). Auch die erste Lage in dem Wohnkomplex lässt noch einen Standardeinsatz vermuten. Doch das Feuer entwickelt sich zum größten Brand in der Stadt seit dem Zweiten Weltkrieg.

Staffel-Unimog

Von der Firma Lentner ließ sich die Löschgruppe Rhöndorf der FF Bad Honnef (NW) ein StLF 10/10 bauen. In der Kombination mit einem Mercedes Unimog U 20 ist dieses Fahrzeug derzeit einzigartig in Deutschland. Das neue Lentner-Info-Board, ein luftgefederter Einzelsitz für den Staffelführer sowie der verlängerte Radstand sind weitere Besonderheiten.

Reetdachhaus brennt lichterloh

Rund 25 Stunden dauerten der Feuerwehr-Einsatz beim Brand eines historischen Reetdachhauses in Altenholz (SH). Trotz der massiven Löschmaßnahmen: Die wertvolle Inneneinrichtung und Teile der Bausubstanz fielen den Flammen zum Opfer. Rainer Kersten berichtet über die Herausforderungen des Einsatzes.

Neuanfang in Syke

Die Leidenszeit der Freiwilligen Feuerwehr Syke (NI) ist vorbei. Über drei Jahre nach dem Vollbrand ihres alten Feuerwehrhauses konnten die Kameraden ihr neues Gebäude beziehen. Die Fahrzeughalle bietet acht Stellplätze für den fast komplett erneuerten Fuhrpark. Jetzt will die Wehr mit den Ereignissen der letzten Jahre abschließen.

Millimeterarbeit

Die FF Kleinschönbichl (Österreich) benötigte ein neues Löschfahrzeug. Dieses musste auf den Zentimeter genau in die enge Fahrzeughalle passen. So kam nur eine Sonderlösung in Frage. Für die Planung fertigte die Wehr sogar ein Modell des Aufbaus aus Dachlatten an – im Maßstab 1:1.

Drauf und dicht

Alarm für die ABC-Einheit: Ein Tank ist leck geschlagen, flüssiger Gefahrstoff tritt aus. Jetzt muss eine Abdichtung her, die sich schnell und einfach handhaben lässt. Genau mit diesem Ziel hat Martin Stoll ein neues Dichtungssystem entwickelt. Dank Hochleistungsmagneten soll es sofort an vielen Metallen haften und Leckagen verschließen.

Insellösung

Ob „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko oder „Elgin“ in der Nordsee vor Schottland: Auf Offshore-Bohrinseln kommt es immer wieder zu spektakulären Unfällen. Auch vor der deutschen Nordseeküste wird nach Öl gebohrt. Wie steht es mit dem Brandschutz auf der „Mittelplate“, der einzigen deutschen Bohrinsel? Wir haben nachgesehen.

Merkblatt für Kupplungen

Eine Kupplungsübersicht gehört bei der Feuerwehr Dormagen zur Ausrüstung des Angriffstrupps, wenn an einem verunglückten Tankwagen vorgegangen wird. Benötigte Anschluss- oder Übergangsstücke lassen sich so ganz einfach bestimmen und anfordern. Angefertigt hat die Merkblätter Peter Josef Rath.

Spielideen ohne Ende

Die Freiwillige Feuerwehr Oldenfelde-Siedlung hat keine eigene Jugendfeuerwehr, aber trotzdem Spaß an der Jugendarbeit. Jährlich richten die Kameraden den August-Ernst-Pokal aus. Und jährlich denken sie sich neue Aufgaben für den JF-Wettbewerb aus. Wir stellen die Wehr und ihre Spielideen vor.

Das könnte dich auch interessieren: