Bonus-Inhalte Feuerwehr-Magazin 6/2012

Zu einigen Artikeln unserer aktuellen Print-Ausgabe finden Sie an dieser Stelle Bonus-Inhalte: Zum Beispiel Bildergalerien, Videos, Dokumente… Die ausführlichen Hintergründe zu den Themen können Sie im Heft nachlesen.

Schaum drauf

Nur 36 Kräfte, aber neun Fahrzeuge und rund 250 Einsätze im Jahr: Die Freiwillige Feuerwehr Schifflingen (Luxemburg) leistet viel mit wenig Personal. Bei der Brandbekämpfung schwört sie auf Druckluftschaum – ob im Außenangriff vom Teleskopgelenkmast oder im Innenangriff. Ihre Einsatzerfahrung hat die Wehr sogar schon in einen Lehrgang einer deutschen Feuerwehrschule eingebracht.

Der Hecht im Rhein…

…ist kein Fisch, sondern der Prototyp des neue Hilfeleistungslöschbootes, das speziell für den Einsatz auf Deutschlands längstem Fluss entwickelt worden ist. Die erste „Hecht“ – Boote sind weiblich – stellte die Feuerwehr in Gernsheim (HE) in Dienst. Zwei Löschmonitore, zwei Pumpen, Druckzumischanlage für Schaummittel, ein Kran und ein Lichtmast gehören zur Ausstattung.

Einzelgänger

Der neue Teleskopmast der FF Grefrath (NW) ist in jeder Hinsicht eine Besonderheit: Er ist eines von drei Fahrzeugen, die aus der Kooperation von Ruthmann und Iveco Magirus stammen, und in dieser Ausstattung ein absolutes Einzelstück. Das wird er auch wohl bleiben. Ruthmann hat die Zusammenarbeit bereits wieder aufgekündigt.

Vom Händler zum Aufbauhersteller

Bei Firma Thoma denkt jeder automatisch an gebrauchte Feuerwehrfahrzeuge. Kein Wunder. Als Gebrauchtfahrzeughändler machte sich Michael Thoma 1987 selbstständig. Doch im Laufe der Jahre kamen immer neue Geschäftsfelder hinzu. Inzwischen stellt das Unternehmen im Breisgau sogar eigene Aufbauten her. Bei seinem Besuch hat  Jan-Erik Hegemann weitere Überraschungen erlebt.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: