Aktuelle Feuerwehr-Magazin-Ausgabe 8/2012

Ab dem 27. Juli 2012 überall im Handel: Feuerwehr-Magazin, Ausgabe 8/2012.

Berufsfeuerwehr Herten: Klein, aber fein

Seit Februar 2011 besitzt die ehemalige Bergbaumetropole Herten (NW) eine Berufsfeuerwehr. Die freiwilligen Feuerwehren waren zunächst skeptisch, ließen sich letztlich aber von den Vorteilen überzeugen. Mehr Gegenwehr kam von Seiten einiger Politiker. Dennoch wurde der Wechsel vollzogen und die Feuerwehr kann sich neuen Projekten widmen – einer Rente für die Freiwilligen zum Beispiel.

Beeindruckender Brennwert

In einer Recyclingfirma in Melbeck (NI) bricht ein Brand aus. Das Feuer erfasst insgesamt rund 5 000 Kubikmeter „Ersatzbrennstoffe“. Müll, vor allem aus gelben Säcken, der behandelt und in industriellen Öfen verheizt werden soll. Fünf Tage lang bietet das Material einen beeindruckenden Brennwert. Wir zeigen exklusive Luftaufnahmen vom Einsatz.

Helgoländer Mini

So klein ist sonst keine: Die neue DLA(K) 12/9 der FF Helgoland (SH) von Gimaex passt in jede noch so schmale Gasse auf der Insel. Drei Meter Radstand, 6,4 Meter Gesamtlänge sowie ein Leitersatz, der weder vorne noch hinten über das Fahrzeug hinausragt, machen es möglich. Wir haben uns die Mini-Leiter vor Ort angesehen.

Alles Feuerwehr oder was?

Eisenhüttenstadt (BB) ist eine Feuerwehr-Metropole: Neben den freiwilligen Brandschützern gibt es die Landesfeuerwehrschule, die Werkfeuerwehr der Stahlwerke und ein Technik-Museum in der Stadt. Zu den größten Herausforderungen der letzten Jahre für die Kameraden zählte 1997 das Oderhochwasser.

Gut abschneiden

Der Vergleich unterschiedlicher Schneidgeräte fällt anhand der in der aktuell gültigen Norm angegebenen Klassifizierung schwer. Daher hat der zuständige Normenausschuss einen Fachbericht herausgegeben, mit dessen Hilfe sich die Geräte besser einordnen lassen sollen. Wir berichten über die wesentlichen Punkte.

Die große Sause

Zeltlager, Schlauchboot-Tour, Aktionsmeile, Festakt und Public Viewing – alles an einem Wochenende. Die Niedersächsische Jugendfeuerwehr feierte ihr 50-jähriges Jubiläum in Holzminden. Im Mittelpunkt standen die Jugendlichen.

Kraftprotz fürs Kernkraftwerk

Die Betriebsfeuerwehr des Schweizer Kernkraftwerkes Beznau setzt ein imposantes Universallöschfahrzeug ein. Als Basis für den Brändle-Aufbau dient ein dreiachsiger MAN-TGX. Ein Lkw-Typ, der sonst vornehmlich für den schweren Fernverkehr eingesetzt wird.

Gesucht: Das Feuerwehr-Team des Jahres 2012

Täglich leisten Feuerwehren Enormes für die Gesellschaft. Doch Anerkennung gibt es dafür kaum. Das soll sich durch den „Conrad Dietrich Magirus Preis“ nun ändern. Gemeinsam suchen Iveco Magirus und das Feuerwehr-Magazin das Feuerwehr-Team des Jahres. Der Hauptgewinn: eine Wochen­endreise nach New York für zehn Personen. So können Sie mitmachen.

Verfahrene Lage

Ein 40-Tonner gerät auf der A 25 bei Hamburg ins Schleudern. Der Sattelzug rammt einen VW Caddy und schiebt diesen vor sich her. Dann stürzt der Brummi um, durchbricht die Leitplanke und rutscht auf die Gegenfahrbahn. Ein 7,5-Tonner kracht in das Hindernis. Die Feuerwehr Hamburg muss sieben Verletzte versorgen.

 

Wo bekomme ich das Feuerwehr-Magazin?

Das Feuerwehr-Magazin erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel (auch an Flughäfen oder Bahnhöfen). Sollte eine Ausgabe ausverkauft sein, bestellt Ihr Zeitschriftenhändler gerne ein Exemplar für Sie nach.

Wenn Sie zum Beispiel eine ältere Ausgabe bestellen möchten, die nicht mehr im Handel vertrieben wird, können Sie sich gerne an unseren Abo- und Vertriebsservice wenden. Einzelhefte sind (zzgl. Porto) solange der Vorrat reicht nachbestellbar. Telefon 01805 / 260112 (14 Cent/Minute aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk maximal 42 Cent/Minute).

Sie können das Feuerwehr-Magazin auch zum günstigen Abo-Preis bestellen.

Das könnte dich auch interessieren: