Verteiler getroffen: Gasaustritt nach Unfall

Sülfeld (SH) – Folgenschwerer Verkehrsunfall in Sülfeld (Kreis Segeberg) am Sonntagnachmittag: Eine Autofahrerin hatte mit ihrem Pkw einen Hauptverteilerkasten einer Gasleitung gerammt. Größere Mengen Gas traten aus, ein stundenlanger Feuerwehrgroßeinsatz war die Folge.

Der Unfall hatte sich nach Angaben der Kreisfeuerwehr vermutlich aufgrund von Straßenglätte ereignet. Die Fahrerin eines Audi war gegen 14 Uhr zwischen Borstel und Sülfeld unterwegs gewesen, als sie auf der glatten Fahrbahn ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Anschließend hatte der Pkw den Verteilerkasten gerammt. Die Frau blieb bei dem Unfall unverletzt.

Großalarm: 70 Kräfte mit 16 Fahrzeugen am Einsatzort

Die zunächst alarmierte Freiwillige Feuerwehr Sülfeld forderte die Ortswehr Borstel, die Gefahrguterkundung des Amtes Itzstedt sowie den ABC-Zug des Kreises Segeberg nach. Die umliegenden Häuser ließ die Einsatzleitung umgehend aufgrund von akuter Explosionsgefahr evakuieren sowie die Einsatzstelle weiträumig abgesperren. Auch die Feuerwehr Friedrichsgabe rückte sicherheitshalber mit einem Pulverfahrzeug zur Einsatzstelle an, ingesamt eilten 70 Einsatzkräfte mit 16 Fahrzeugen zum Unfallort.

Weiterer Artikel zum Thema:

Weil das Unfallfahrzeug den Zugang zum Gasverteiler blockierte, war anfänglich erwägt worden den Boden aufzugraben, um die Leitung im Erdreich zu verschließen. Eine Maßnahme, die nicht mehr erforderlich war. “Es wurde ein Schieber gefunden, sodass die Leitung gegen 18 Uhr verschlossen werden konnte”, berichtet Kreisfeuerwehrsprecher Dennis Oldenburg gegenüber feuerwehrmagazin.de. “Bis zu diesem Zeitpunkt ist eine erhebliche Gasmenge freigesetzt worden”, so Oldenburg weiter. Der Energieversorger habe noch in der Nacht eine transportable Gasverteilerstation installiert.

Messung nach Verkehrsunfall: Ein Atemschutztrupp misst den Gasanteil in der bodennahen Luft. Foto: KFV Segeberg
Messung nach Verkehrsunfall: Ein Atemschutztrupp misst den Gasanteil in der Luft. Foto: KFV Segeberg

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: