LUF löscht bei Putenstall-Brand

Friesoythe (NI) – Brand eines Stalls in Friesoythe-Ikenbrügge (Kreis Cloppenburg) am Mittwochnachmittag: Mit dem Einsatzstichwort “Bauernhofbrand” alarmierte die Großleitstelle Oldenburger Land die Feuerwehren aus Friesoythe, Altenoythe, Markhausen und Gehlenberg. Auch die ABC-Gruppe der Feuerwehr Saterland, die Fernmeldergruppe und zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes wurden alarmiert.

“Beim Eintreffen stand ein zirka 120 Meter langer Putenstall im Vollbrand”, berichtete Friesoythes Ortsbrandmeister Matthias Schmidt. “Unser großes Glück war, dass weder der in Brand stehende Stall, noch die angrenzenden Stallungen mit Puten belegt waren.” Der schnelle Einsatz der rund 80 Kameraden verhinderte, dass sich das Feuer auch auf die benachbarten Ställe ausbreiten konnte.

Ähnlicher Artikel zum Thema:

Zur Brandbekämpfung in dem Stall setzte die Feuerwehr das Löschunterstützungsfahrzeug “LUF 60” ein, das ferngesteuert im Gebäude den Löschangriff vornahm. Herunterfallende Deckenelemente machten den Einsatz von Feuerwehrkräften dort unmöglich. Zur Brandursache konnten am Nachmittag noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf.

Unter anderem mit einem Löschunterstützungfahrzeug (LUF) wird ein brennender Stall bei Friesoythe gelöscht. Foto:  Andreas Niemann
Unter anderem mit einem Löschunterstützungfahrzeug (LUF) wird ein brennender Stall bei Friesoythe gelöscht. Foto: Andreas Niemann

4 Kommentare zu “LUF löscht bei Putenstall-Brand”
  1. Mathias Fischer

    “Bauer, dein Stall brennt”

    ” Was denn? Jetzt schon ?”

  2. Stefan M. Faust

    Das ist ja mal ein cooles Fahrzeug. Bis heute wußte ich gar nicht, daß es sowas gibt.

  3. Konrad Fischer

    Ei, wieso kein Sterbenswörtchen von der abgefackelten Photovoltaikanlage auf dem Putendach? Ebenso nicht in der NWZ http://www.nwzonline.de/cloppenburg/blaulicht/grossalarm-bei-brand-in-putenstall-grossalarm-bei-brand-in-putenstall-in-ilkenbruegge_a_19,0,3285994309.html? Nur die Polizei schreibt (noch) die ganze Wahrheit: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/70090/2867894/pol-clp-friesoythe-ortsteil-ikenbruegge-brand-eines-putenstalles-friesoythe-unfallflucht

    Kraß!

    Konrad Fischer
    Webchronist der PV-Brände

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: