Im ELW nach Tadschikistan

Hohentann (BY) – Was für ein Abenteuer – die Teilnahme an der Tajik Rally: 9.712 Kilometer sind vier Männer mit einem 31 Jahre alten Einsatzleitwagen von Bayern in Richtung Osten gefahren. Fast drei Wochen benötigte das Team mit ihrem Mercedes 210 für die Strecke bis in die Hauptstadt von Tadschikistan, Duschanbe. 

Die Strecke führte die Männer von Deutschland über Österreich, Slowenien, Ungarn, Rumänien, die Ukraine, Russland, Kasachstan und Kirgisistan. Was die das Team dabei erlebte ist Thema in der April-Ausgabe des Feuerwehr-Magazins. Der ungewöhnliche und ausführliche Reisebericht ist das Titelthema des Heftes.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: