ELW 1 für die FF Essen von Meyer

Essen/Oldb. (NI) – Die Freiwillige Feuerwehr Essen/Oldb. (Landkreis Cloppenburg) konnte einen neuen Einsatzleitwagen (ELW) 1 in Dienst stellen. Mit der Anschaffung dieses Fahrzeuges steht der Feuerwehr jetzt ein modernes Kommunikations- und Führungsfahrzeug zur Verfügung. Als Fahrgestell wurde ein Mercedes Sprinter 316 CDI mit Vollautomatikgetriebe beschafft. Den feuerwehrtechnischen Ausbau fertigte die Firma Heinz Meyer aus Rehden.

150515_ELW_FF_Essen_01
Das Foto zeigt den neuen ELW1 der FF Essen von Meyer auf Mercedes Sprinter 316 CDI vor dem historischen Rathaus der Gemeinde Essen/Oldb. Foto: Bäker/Feuerwehr

Platz bietet das Fahrzeug für insgesamt acht Personen. Es verfügt über neueste Computertechnik, sodass die Einsatzkräfte via Telefon, Fax, eMail, den Mobilfunkstandard LTE und WLAN erreichbar sind. Damit ist bei zukünftigen Einsätzen eine schnelle und reibungslose Zusammenarbeit mit der Großleitstelle Oldenburger Land (GOL) gewährleistet. Auf dem Dach sind zwei Blaulichtbalkenanlagen der Firma Hänsch, Modell DBS 4000 in LED-Technik verbaut. Die vordere Balkenanlage besitzt zusätzlich eine Lichtscheibe mit Innenblende sowie Powerblitz-Zusatzblitzer, während der hintere Balken mit RWS (Rückwärtswarnsystem) und integrierter Verkehrsblinkanlage in LED-Technik ausgerüstet ist. Zusätzlich sind im Kühlergrill zwei Hänsch Sputnik SL-Frontblitzer montiert. Als Alarmsignal und für Sprachdurchsagen wurde eine Hänsch 620 CAN-Anlage verbaut.

150515_ELW_FF_Essen_03
Im Fahrzeug sind fünf Digitalfunkgeräte verbaut, dazu ein 4-m-Band-Funkgerät sowie fünf 2-m-Band-Funkgeräte. Foto: Bäker/Feuerwehr

Funktechnisch sind im Fahrzeug fünf Digitalfunkgeräte verbaut, dazu ein 4-m-Band-Funkgerät sowie fünf 2-m-Band-Funkgeräte. Zur feuerwehrtechnischen Beladung zählen neben der DIN-Beladung ein Defibrillator, zwei Pressluftatmer mit Zubehör sowie je ein Gas- und Kohlendioxid-Messgerät. Zur Sicherheit des Fahrzeuges im Straßenverkehr ist seitlich und hinten eine reflektierende Warnbeklebung angebracht. Die Gemeinde Essen investierte in dieses Fahrzeug 80.000 Euro. Es löst einen 25 Jahre alten VW T3 syncro als Einsatzleitfahrzeug ab. Dieser bleibt der Feuerwehr vorerst noch als MTW erhalten. Text und Fotos: Magnus Bäker, Feuerwehr Essen/Oldb.

150515_ELW_FF_Essen_02
Zur Absicherung an nächtlichen Einsatzstellen ist der Mercedes mit einer auffälligen reflektierenden Bekelbung versehen. Foto: Bäker/Feuerwehr

Ein Kommentar zu “ELW 1 für die FF Essen von Meyer”
  1. Mathias Kopp

    Guten Tag, war ihr Mitarbeiter der den Beitrag geschrieben hat noch nicht ausgeschlafen? Gleich 2 Fehle rin einem Beitrag von Ihnen bin ich sonst gar nicht gewohnt: modernes Kommunikations- und Führungsfahrzeug fahrzeug zur Verfügung. und den Mobilfunkstandrard LTE und WLAN erreichbar sind. Mfg. Mathias Kopp.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: