Einsatzflitzer für die Feuerwehren

Berlin – Von Januar bis Mai 2010 präsentiert smart seine Spezialfahrzeuge für verschiedene Einsatzzwecke im Rahmen einer „Roadshow“ in 16 smart-Centern. Die Modelle reichen vom Polizei-Streifenwagen, über gelb-schwarz-karierte Flughafen-Fahrzeuge und orange Entsorgungswagen bis zum roten Feuerwehr-Flitzer mit Martinhorn und Frontblitzern.

Feuerwehrflitzer auf smart fortwo. Foto: Mercedes Benz
Mit einer "Roadshow" präsentiert smart seine Spezialfahrzeuge von Januar bis Mai 2010 in 16 smart Centern deutschlandweit. Foto: Mercedes Benz

Im Jahr 1999 brachte smart den ersten Feuerwehrflitzer auf smart fortwo auf den Markt. Damit begann eine Erfolgsgeschichte. Einige Feuerwehren nutzten den kompakten Zwei-Sitzer seitdem unter anderem als First-Responder-Fahrzeug. Für die Feuerwehren zählten die gleichen Vorteile, wie für den Privatkäufer: Wirtschaftlichkeit, relativ viel Platz im Innenraum bei kompakten Außenmaßen, Wendigkeit und Umweltverträglichkeit.

Nach wie vor ist der smart fortwo ein verhältnismäßig günstiges Fahrzeug, wenn man die Gesamtkosten betrachtet. Zudem gehört er zu den Umweltbewusstesten. In der Pressemeldung von Mercedes-Benz heißt es: Von Anfang an ist smart dem Prinzip der Nachhaltigkeit verpflichtet – dazu gehören niedrige CO2 Emissionswerte und alternative Antriebskonzepte. Der smart fortwo micro hybrid drive (mhd) setzt eine einfache, aber dennoch geniale Idee, das Prinzip der Start-Stopp-Automatik, intelligent um. Mit dem smart fortwo electric drive bringt Daimler als erster europäischer Hersteller alltagstaugliche Elektroautos auf den Markt. Der smart fortwo electric drive verfügt als weltweit erstes Elektroauto über modernste Lithium-Ionen Batterie-Technologie und ein intelligentes Lademanagement. Das voll alltagstaugliche und kundenfreundliche Fahrzeug wird schon ab 2012 in Großserie gefertigt.

Tour-Daten der “Roadshow” in den smart-Centern:

  • 18.01. bis 22.01.2010 – Hannover
  • 25.01. bis 29.01.2010 – Kiel
  • 01.02. bis 05.02.2010 – Bremen
  • 08.02. bis 12.02.2010 – Düsseldorf
  • 15.02. bis 19.02.2010 – Erfurt
  • 22.02. bis 26.02.2010 – Nürnberg
  • 01.03. bis 05.03.2010 – Karlsruhe
  • 08.03. bis 12.03.2010 – Stuttgart
  • 15.03. bis 19.03.2010 – Freiburg
  • 22.03. bis 26.03.2010 – Regensburg
  • 29.03. bis 09.04.2010 – München
  • 12.04. bis 16.04.2010 – Dresden
  • 19.04. bis 23.04.2010 – Leipzig
  • 26.04. bis 30.04.2010 – Magdeburg
  • 03.05. bis 07.05.2010 – Potsdam
  • 07.05.2010 – Berlin

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: