Ehemaliges Schulhaus in Vollbrand

Posthausen (NI) – In der Nacht zu Dienstag ist in Posthausen (Kreis Verden) ein leerstehendes Wohn- und Geschäftsgebäude durch ein Großfeuer fast vollständig vernichtet worden. Bei dem Gebäude handelte es sich um ein ehemaliges Schulhaus aus dem Jahre 1930, das nahezu komplett ausbrannte. Ein angrenzender Anbau wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Im Untergeschoß befand sich Gewerbefläche und im Obergeschoß wurde gerade eine Mietwohnung ausgebaut, die kurz vor der Fertigstellung stand. 

Gegen 3 Uhr war die Feuerwehr zu einem Brand im Ortsteil Giers-Schanzendorf gerufen worden. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Posthausen brannte bereits ein Großteil des Dachstuhls, so dass eine Alarmierung weiterer Kräfte aus Ottersberg sowie der Drehleiter aus Oyten veranlasst wurde. Zeitgleich nahmen Atemschutzgeräteträger die Durchsuchung des Erdgeschosses vor, um auszuschließen, dass sich Personen im Gebäude befinden. Durch die akute Einsturzgefahr – Teile der Decke waren zu diesem Zeitpunkt bereits eingestürzt – war ein weiteres Vorgehen im Gebäude nicht mehr möglich. Die Einsatzkräfte beschränkten sich auf einen Außenangriff. Durch eine zügig errichtete Riegelstellung gelang es, den rückseitigen Anbau vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen.

Eine Herausforderung für die Einsatzkräfte stellte die Wasserversorgung dar, da das Löschwasser zum Teil aus großer Entfernung und durch den Einsatz mehrerer Pumpen zur Einsatzstelle gefördert werden musste. Gegen 3.45 Uhr konnte “Feuer unter Kontrolle” gemeldet und die Suche nach versteckten Brandnestern über Steckleitern und die Drehleiter eingeleitet werden.

Die Kreisstraße 5 musste bis in den frühen Morgen vollgesperrt bleiben, da ein Giebel einzustürzen drohte und eingerissen werden musste. Nach rund vier Stunden konnte ein Großteil der der 60 eingesetzten Feuerwehrkräfte wieder einrücken.

Hinweise zur Brandursache liegen nach Polizeiangaben derzeit nicht vor. Der Schaden wird von den Beamten auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Das ehemalige Schulhaus brennt in Posthausen in voller Ausdehnung. Foto: KFV/Buhrke
Das ehemalige Schulhaus brennt in Posthausen in voller Ausdehnung. Foto: KFV/Buhrke

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: