Dienstag, 25. Juli 2017

Rettungsschere

Polizei bekommt Handschellen nicht auf, Feuerwehr hilft

5. Juli 2017 von  
gelistet unter News

Polizei bekommt Handschellen nicht auf, Feuerwehr hilft Geesthacht (SH) – Ungewöhnliche Amtshilfe musste die Feuerwehr Geesthacht für die Polizei leisten. Bei einem Festgenommenen ließen sich die Handschellen nicht mehr öffnen. Gegen Mitternacht wird die Polizei zur Wohnung einer Frau in Geesthacht (Herzogtum Lauenburg) alarmiert. Dort streitet sich der alkoholisierte 42-Jährige mit der Mieterin. Er weigert sich, die…

Rettung dauert über 1,5 Stunden – zwei Tote bei Frontalcrash

8. Mai 2017 von  
gelistet unter NACHRICHTEN

Rettung dauert über 1,5 Stunden – zwei Tote bei Frontalcrash Fambach (TH) – Zwei Fahrzeuge stoßen am Montagmorgen auf der Bundesstraße 19 bei Fambach (Kreis Schmalkalden-Meiningen) frontal zusammen. Die Einsatzkräfte brauchen über eineinhalb Stunden, um die Verunglückten aus den Fahrzeugwracks zu befreien. Ein 48-Jähriger fährt gegen 5.20 Uhr auf der Bundesstraße 19 Richtung Norden. Auf der Gegenrichtung fährt eine 28-Jährige….

Privater Crash-Test: ein Schwerverletzter

5. Mai 2017 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Privater Crash-Test: ein Schwerverletzter Fürstenhagen (NI) – Ein Unternehmer aus Uslar wollte ein neues Produkt testen. Dazu ließ er auf einem Feldweg einen Lkw gegen eine selbst entwickelte Fahrbahnsperre prallen, mit denen öffentliche Plätze im Fall eines Terrorangriffs gegen Lkw geschützt werden können. Ein 48-jähriger Bekannter steuerte den Lkw laut Zeugenangaben mit etwa 50…

Unfallrettung: Welche Methode geht am schnellsten?

10. Januar 2017 von  
gelistet unter Tipps & Wissen, TOP-THEMEN

Unfallrettung: Welche Methode geht am schnellsten? Neumünster (SH) – Alle 14 Sekunden kracht es auf deutschen Straßen. Die Unfallrettung ist daher eine alltägliche Aufgabe der Feuerwehr. Es gibt ver­schiedene Methoden, um Eingeklemmte zu befreien. Doch wie lange dauert das? Eine Testreihe der Dekra und der Universitätsmedizin Göttingen liefert interes­sante Anhaltspunkte. 30 Ford Focus Turnier, wie die…

Rettungs-Methoden im Vergleich

22. Dezember 2016 von  
gelistet unter News, TOP-THEMEN

Rettungs-Methoden im Vergleich Neumünster (SH) – Aktuell gibt es fünf verschiedene Methoden, Eingeklemmte aus Wracks zu befreien: das Hamburger Modell, die Schnelle Rettung, die Große Seitenöffnung, das Tunneln und den Kettenzug. Unfallforsche der Dekra und der Universitätsmedizin Göttingen wollten wissen, welche Methode am schnellsten geht. Mit großem Aufwand wurden deshalb 30 Ford Fokus…

Rettungsgeräte sollten Geldautomat knacken

5. April 2016 von  
gelistet unter News

Rettungsgeräte sollten Geldautomat knacken Romrod (HE) – Normalerweise werden hydraulische Rettungsgeräte zur Befreiung eingeklemmter Personen verwendet. Auf ganz andere Weise wollten Diebe Spreizer und Schere der Feuerwehr Romrod (Vogelsbergkreis) nutzen. Ein Geldautomat sollte damit aufgebrochen werden. In der Nacht auf Dienstag wurde das hydraulische Rettungsgerät aus dem Feuerwehrhaus entwendet. Im knapp 20 Kilometer entfernten…

Norm-Übersicht: Schneidgeräte der Feuerwehr

20. August 2015 von  
gelistet unter Tipps & Wissen

Norm-Übersicht: Schneidgeräte der Feuerwehr Der Vergleich unterschiedlicher Schneidgeräte fällt anhand der in der aktuell gültigen Norm angegebenen Klassifizierung schwer. Daher hat der zuständige Normenausschuss einen Fachbericht herausgegeben, mit dessen Hilfe sich die Geräte besser einordnen lassen sollen. Hier die wesentlichen Punkte. Derzeit (Stand 2005) werden Schneidgeräte in Europa anhand der DIN EN 13204:2005-03 „Doppelt…

Feuerwehrmann mit hydraulischem Rettungsgerät verletzt

14. August 2015 von  
gelistet unter Eigenunfälle

Feuerwehrmann mit hydraulischem Rettungsgerät  verletzt Enger (NW) – Bei einem Technische Hilfeleistungs-Einsatz geriet eine Einsatzkraft der Feuerwehr Enger (Kreis Herford) am Freitag mit der Hand zwischen das hydraulische Rettungsgerät und die Fahrzeugkarosserie. Der Feuerwehrmann schirmte eine verunglückte Insassin mit einem Schutzschild ab, als der Spreizer abrutschte. Beim erneuten Ansetzen des Spreizers kam es zu dem…

Pkw stürzt 15 Meter tief von Brücke

13. März 2015 von  
gelistet unter Einsätze

Pkw stürzt 15 Meter tief von Brücke Waging am See (BY) – Schwerer Verkehrsunfall auf einer Staatstraße bei Waging (Kreis Traunstein). Ein Pkw durchbrach ein Brückengeländer und stürzte rund 15 Meter tief ab. Die beiden schwer verletzten Insassen mussten von der Feuerwehr mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Am Donnerstag Abend kam der Pkw aus noch…

Einsatz von Rettungsgeräten untersagt

20. Februar 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Fensterbach (BY) – Ärger bei der der Freiwilligen Feuerwehr Wolfring in der Gemeinde Fensterbach (Kreis Schwandorf): Die Feuerwehr darf nach einem Gemeinderatsbeschluss ihren hydraulischen Rettungssatz nicht bei Ernstfällen einsetzen – ebenso ihren Defibrillator. Hintergrund, so berichtetet es das „Wochenblatt“: Das Gerät war 1999 nur für Übungszwecke von der Feuerwehr selbst…

vor »