Montag, 26. Juni 2017

HAUS-Regel

Ausbildungs-Sonderheft: Alles Wissenswerte zum Einsatz von Drehleiter, Teleskopmast und Gelenkmastbühne

25. Januar 2017 von  
gelistet unter Ausbildung, News, Produktneuheiten, TOP-THEMEN

Ausbildungs-Sonderheft: Alles Wissenswerte zum Einsatz von Drehleiter, Teleskopmast und Gelenkmastbühne Bremen – „Einsatz von Hubrettungsfahrzeugen“ heißt das Sonderheft des Feuerwehr-Magazins. Geeignet für die Lektüre zuhause, oder auch für die Maschinistenausbildung an Drehleiter, Teleskopmast und Gelenkmastbühne. Drehleitern und Hubarbeitsbühnen bzw. Teleskopmastfahrzeuge gehören zu den wichtigsten Fahrzeugen bei der Feuerwehr. Sie sind oftmals bevorzugtes Gerät bei der Rettung aus Höhen und Tiefen….

HAUS-Regel für Hubrettungsfahrzeuge in neuer Auflage

28. März 2015 von  
gelistet unter News

HAUS-Regel für Hubrettungsfahrzeuge in neuer Auflage Hamburg – Seit 10 Jahren dient die HAUS-Regel vielen Einsatzkräften als Hilfsmittel, um Hubrettungsfahrzeuge der Feuerwehr im Ausbildungs- und Einsatzdienst sicher in Stellung zu bringen. Zu ihrem 10. Geburtstag wurde die HAUS-Regel nun komplett überarbeitet, mit Grafiken versehen und in das Einsatzschema für Hubrettungsfahrzeuge eingefügt. Entstanden ist die HAUS-Regel im…

Die Hintergründe der HAUS-Regel

27. November 2014 von  
gelistet unter eDossier

Die Hintergründe der HAUS-Regel Die HAUS-Regel ist ein Leitfaden für den Ausbildungs- und Einsatzdienst. Sie ist das dritte Element des Einsatzschemas für Hubrettungsfahrzeuge und fasst alle wichtigen Handlungen zur schnellen und richtigen Positionierung des Fahrzeugs in einer logischen Abfolge zusammen. So trägt die Regel dazu bei, die Stressbelastung der Besatzung im Einsatz zu reduzieren. Vorteilhaft: Die Regel gilt für alle…

Neues Sonderheft: Inhaltsseite zum Download

30. März 2014 von  
gelistet unter News

Neues Sonderheft: Inhaltsseite zum Download Bremen – In wenigen Wochen ist es soweit – das neue Feuerwehr-Magazin-Sonderheft „Einsatz von Hubrettungsfahrzeugen“ erscheint. Nur noch bis zum 22. April 2014 gilt der Frühbesteller-Preis von 7,90 Euro (inklusive Versand) anstatt des regulären Verkaufspreises von 9,80 Euro. An dieser Stelle bieten wir einen exklusiven Vorgeschmack, was die Leser in…

Drehleiterausbildung auf DVD

Drehleiterausbildung auf DVD Bremen – „Einsatzgrundsätze mit Hubrettungsfahrzeugen“ lautet der Titel der neuen Ausbildungs-DVD des Feuerwehr-Magazins. Der Film für die Drehleiter Ausbildung ist in enger Kooperation mit Metz Aerials und dem Ausbildungsteam „drehleiter.info“ entstanden – er richtet sich ebenso an Einsteiger, wie auch an erfahrene Maschinisten. In dem rund 32-minütigen Film werden die…

Sicherheit: Drehleiter-Profis bilden sich

18. Januar 2013 von  
gelistet unter Ausbildung, News

Sicherheit: Drehleiter-Profis bilden sich Hamburg (HH) – Die Sicherheit für Mensch und Material steht im Feuerwehrdienst an oberster Stelle. Um dies auch unter widrigen Umständen, besonders im Einsatz, zu gewährleisten, etabliert sich langsam auch in Deutschland die Funktion des Sicherheitsassistenten. Das 13köpfige Ausbilder-Team von Drehleiter.info hat sich nun für diese Aufgabe fortgebildet und verbessert…

HAUS-Regel in neuer Version abrufbar

15. März 2012 von  
gelistet unter News

HAUS-Regel in neuer Version abrufbar Hamburg – Die HAUS-Regel, eine Standard-Einsatzregel für den Einsatz von Drehleitern und Hubarbeitsbühnen, ist in einer neuen Version verfügbar. Sie soll helfen, die Hubrettungsfahrzeuge schnell und richtig in Stellung zu bringen. Die Idee zu der HAUS-Regel enstand zu Beginn des Jahres 2005. Die beiden Berufsfeuerwehrmänner Jan Ole Unger (BF Hamburg)…

HAUS-Regel feiert „fünften Geburtstag“

15. März 2010 von  
gelistet unter Ausbildung, News

HAUS-Regel feiert „fünften Geburtstag“ Hamburg – Seit über fünf Jahren hilft die HAUS-Regel Drehleiter-Maschinisten ihr Hubrettungsfahrzeug im Ausbildungs- und Einsatzdienst schnell und richtig in Stellung zu bringen. Zu ihrem „fünften Geburtstag“ ist die Einsatzregel in ihrer vierten Version downloadbar. Angefangen hatte es zu Beginn des Jahres 2005. Die beiden Berufsfeuerwehrmänner Jan Ole Unger (BF…