Mittwoch, 28. Juni 2017

Bergwacht

Bruchpilot sitzt 13 Stunden in Baumwipfel fest

17. August 2016 von  
gelistet unter Einsätze, TOP-THEMEN

Bruchpilot sitzt 13 Stunden in Baumwipfel fest Schwäbisch Gmünd (BW) – Ein 59-Jähriger stürzt am Montag Abend mit seinem Ultraleichtflugzeug bei Schwäbisch Gmünd ab. Glück für den erfahrenen Piloten: Das Flugzeug bleibt in 30 Meter Höhe in einer Buche hängen. Pech für den Mann: Die Absturzstelle liegt mitten in einem Waldgebiet und ist nur sehr schwer zu…

Bergretter verunglückt bei Übung tödlich

26. Oktober 2015 von  
gelistet unter Eigenunfälle

Bergretter verunglückt bei Übung tödlich Bayerisch Eisenstein (BY) – Am Samstagnachmittag übten die Bergwacht Bayern, die Arber-Bergbahn, mehrere Feuerwehren sowie die Polizei in Bayerisch Eisenstein (Kreis Regen) die Evakuierung einer Seilbahngondel am Berg Arber. Im Verlauf der Übung stürzte ein Bergretter aus 14 Metern Höhe ab und riss seinen Sicherungsmann mit sich. Der erste Verunglückte…

Hubschrauber rutscht Skipiste runter

27. Januar 2014 von  
gelistet unter Eigenunfälle

Hubschrauber rutscht Skipiste runter Oberwiesenthal (SN) – Ein Rettungshubschrauber der DRF-Luftrettung hatte am Sonntagnachmittag einen Glätteunfall. Der Helikopter war nach einer Landung auf einer Skipiste bei Oberwiesenthal (Erzgebirgskreis) ins Rutschen geraten und schlidderte auf eine Gruppe Schaulustige zu. Der Hubschrauber bog ein Verkehrsschild um und prallte gegen ein Schneemobil der Bergwacht. Verletzt wurde bei…

Schwierige Rettung nach Hubschrauberabsturz

21. Februar 2013 von  
gelistet unter Einsätze

Schwierige Rettung nach Hubschrauberabsturz Inzell (BY) – Beim Absturz eines Leichthubschraubers am Mittwochnachmittag bei Inzell (Kreis Traunstein) ist der Pilot schwer verletzt worden. Bodengebunde Einsatzkräfte konnten die abgelegene Absturzstelle nicht erreichen. Mehrere Hubschrauber beteiligten sich an der schwierigen Rettungsaktion. Gemeinsam gelang es ihnen das Absturzopfer zu retten. Zwei kleine Helikopter flogen in 1.700 Metern…

Auf Schafweide zerschellt

5. Juni 2011 von  
gelistet unter Einsätze, News

Auf Schafweide zerschellt Schwäbisch Gmümd (BW) – Die reguläre zehnköpfige Wachbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Schwäbisch Gmünd hatte ihren Feiertagsdienst fast beendet, als um 17.34 Uhr der Alarm eintraf: Flugzeugabsturz nahe des zehn Kilometer entfernten Segelfluggeländes Hornberg. Zeitgleich wuden auch die Bergwachtbereitschaft und die Hubschrauberstaffel der Polizei aus Stuttgart zwecks Such- und Rettungsaktion alarmiert….