Sonntag, 25. Juni 2017

Absicherung Einsatzstelle

Feuerwehrmann angefahren: hohe Geldstrafe

26. Februar 2014 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Ebersberg (BY) – Eine Geldstrafe von 12.600 Euro muss ein Autofahrer zahlen, der einen Kameraden der Feuerwehr Poing vorsätzlich mehrfach angefahren hatte. Wie der „Merkur“ berichtet hatte der 56-jährige Autofahrer den 18-Jährigen Feuerwehrmann, der einen Einsatz bei einer Ölspurbeseitigung absicherte, dreimal mit seinem Pkw gerammt und dabei leicht verletzt. Vor…