Donnerstag, 17. August 2017

Abrechnung

Dienstwagenaffäre in Brandenburg

27. Mai 2016 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Dienstwagenaffäre in Brandenburg Potsdam – Drei Feuerwehrchefs des Landes Brandenburg sollen ihre Dienstwagen unrechtmäßig für private Zwecke genutzt haben. Das Innenministerium hat nun die Staatsanwaltschaft Frankfurt (Oder) eingeschaltet. Wie die „Postdamer Neuste Nachrichten“ berichteten, wird dem bis 2014 amtierendem Landesbrandinspektor und seinen beiden Stellvertretern vorgeworfen, die Dienstwagen privat genutzt und die Fahrtenbücher fehlerhaft…

100 Millionen Euro: Krankenkassen gegen Feuerwehr Berlin vor Gericht

9. Juli 2015 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Berlin – Die gesetzlichen Krankenkassen streiten mit der Feuerwehr Berlin, vertreten durch die Stadt Berlin, um einen Betrag von 100 Millionen Euro. Nach Ansicht der Krankenkassen seien die Gebühren für Rettungswagen-Einsätze überhöht und undurchsichtig kalkuliert. Das Oberverwaltungsgericht setzt sich deswegen in einer Musterklage detailliert mit der Gebührenordnung auseinander. Wie der…

Kommandant soll Stadt betrogen haben

26. Februar 2015 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Lichtenfels (BY) – Während seiner Amtszeit soll der inzwischen zurückgetretene Kommandant der Feuerwehr Lichtenfels (Kreis Lichtenfels) angeblich die Stadt betrogen und sich an ihr finanziell bereichert haben. Wie der „Bayerische Rundfunk“ (BR) berichtet, soll die Führungskraft den Verdienstausfall eines Mitarbeiters abgerechnet haben, obwohl der Mann gar nicht im Einsatz war. Dies habe…

Mehrfach-Alarmierung als Abrechnungsproblem

20. März 2013 von  
gelistet unter PRESSE-BLOG

Freiberg (SN) – Vielerorts müssen – insbesondere tagsüber – mehrere freiwillige Feuerwehren alarmiert werden, um im Ernstfall ausreichend Kräfte zusammenzuziehen. Das wiederum ist Versicherungen ein Dorn im Auge. Wie die „Freie Presse“ berichtet, würden Versicherungen bei kostenpflichtigen Einsätzen inzwischen genauer prüfen, ob der Einsatz mehrerer Fahrzeuge überhaupt erforderlich war. Im…