Dienstag, 25. Juli 2017

Rosenbauer vergrößert Schweizer Standort

30. September 2016 von  

Oberglatt (Schweiz) – Das starke Wachstum der vergangenen fünf Jahre hat die Erweiterung des Rosenbauer-Standorts im schweizerischen Oberglatt (Kanton Zürich) notwendig gemacht. Mit dem Neubau – immerhin ein Investitionsvolumen von rund 5 Millionen Schweizer Franken (etwa 4,6 Millionen Euro) – wird die bestehende Betriebsfläche wesentlich erweitert. 2.302 Quadratmeter Fläche kommen hinzu, davon entfallen 900 Quadratmeter auf Büroflächen und 700 Quadratmeter auf Lagerraum. Wichtigster Teil ist die Werkstatt mit vier Bahnen für Fahrzeuge, jede 24 Meter lang und 6 Meter hoch. Hier stehen auch die neu beschafften Blechbearbeitungsmaschinen.

Beinahe erinnert das neue Betriebsgebäude von Rosenbauer Schweiz an eine Feuerwache. Doch hinter den vier Toren befinden sich 24 m lange Stellflächen für Wartung, Montage und Reparatur von Feuerwehrfahrzeugen. Foto: Rosenbauer

Beinahe erinnert das neue Betriebsgebäude von Rosenbauer Schweiz an eine Feuerwache. Doch hinter den vier Toren befinden sich 24 m lange Stellflächen für Wartung, Montage und Reparatur von Feuerwehrfahrzeugen. Foto: Rosenbauer

Für eine nachhaltige und umweltschonende Beheizung des gesamten Gebäudes sorgen vier Erdwärmesonden mit je 250 Meter Tiefe, die im Sommer auch zur Kühlung eingesetzt werden. Die Wärmeverteilung erfolgt über eine Niedertemperatur-Bodenheizung, die ein möglichst optimales Arbeitsklima für die Mitarbeiter schafft. Im Sommer wird der Wärmehaushalt mittels Erdwärmesonden, Lüftung, Fenstern und Beschattung so optimiert, dass auf eine klassische Klimaanlage verzichtet werden kann. Das Flachdach ist begrünt und mit Wasser-Retention und Wärmedämmung versehen.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>