Dienstag, 6. Dezember 2016

Rosenbauer International mit Rekordumsatz in 2015

Bremen – Die Rosenbauer International AG konnte im Geschäftsjahr 2015 einen Rekordumsatz von 864 Millionen Euro erzielen. Dies entspricht einem Zuwachs um 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Grund dafür seien unter anderem starke Zuwächse auf dem US-Markt, heißt es in einer Mitteilung von Rosenbauer.

AT_Rosenbauer_Feuerwehr_Fahrzeug_Einsatzfahrzeug

Das operative Ergebnis betrug 2015 zirka 50 Millionen Euro und stieg somit um 4 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Neben der positiven Entwicklung auf dem US-Markt verbesserte auch die Optimierung der Fertigung des Fahrgestells „Commander“ bei Rosenbauer Motors das Ergebnis. Hohe Kosten verursachte für den Konzern in 2015 der Auftritt auf der Interschutz. Auch erhöhte Frachtkosten drücken auf das Ergebnis.

Weiter gab die Rosenbauer AG bekannt, dass sie rückwirkend zum 01.01.2016 100 Prozent der Anteile der G&S Brandschutztechnik AG übernommen hat. Das Unternehmen beschäftigt 130 Mitarbeiter und ist von der Planung, Produktion, Installation bis hin zum Service von Anlagen für den vorbeugenden Brandschutz tätig. Zuletzt erzielte es einen Jahresumsatz in Höhe von 14,3 Millionen Euro.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!