Ursache für Tragödie in Titisee-Neustadt ermittelt?

Titisee-Neustadt (BW) – Am 26. November 2012 kamen bei einer Brandkatastrophe in einer Behindertenwerkstatt in Titisee-Neustadt (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) 14 Menschen ums Leben. Nun gibt es Hinweise auf die Brandursache. Der Südwestrundfunk berichtet, dass ein Bedienungsfehler an einem Gasofen das Feuer ausgelöst haben soll. Eine Mitarbeiterin habe vermutlich den Schlauch nicht sachgerecht an die Gasflasche angeschlossen.

Artikel: “Bedienungsfehler Ursache für Brandkatastrophe?” (Südwestrundfunk, 27. Dezember 2012)

Weiterer Artikel zu dem Thema:

2 Kommentare zu “Ursache für Tragödie in Titisee-Neustadt ermittelt?”
  1. Es SOLL sich bei der Aussage um eine Meldung der Polizei handeln,die Auf vermutungen aufbaut, die aber von der Ermittlungsführenden Staatsanwaltschaft
    aufgrund des wohl noch fehlenden Gutachtens so noch nicht als bestätigt angesehen werden kann.

Hinterlasse einen Kommentar