“Tagesalarm Hochschule”: Einsatzkräfte für Feuerwehr Sankt Augustin

Sankt Augustin (NW) – Während immer mehr Feuerwehren Probleme haben, im Falle einer Tagesalarmierung ausreichend Kräfte zusammen zu bekommen, arbeitet die Freiwillige Feuerwehr Sankt Augustin (Rhein-Sieg Kreis) seit mehreren Jahren erfolgreich an einem eigenen Modell, berichtet die “Bergische Landeszeitung”. Für den Tagesalarm gibt es eine zusätzliche Schleife, den “Tagesalarm Hochschule”. Studenten, vor allem von außerhalb, die an der Hochschule Bonn/Rhein-Sieg ein Studium absolvieren, unterstützen tagsüber die Augustiner Wehr. Die bereits in ihren Heimatwehren ausgebildeten Feuerwehrkräfte können im Falle einer Alarmierung einen eigenen Raum an der Hochschule aufsuchen, hier die bereitliegende Einsatzkleidung anlegen und fahren dann mit einem Mannschaftstransportwagen zum Einsatz und unterstürzten die Sankt Augustiner Feuerwehr. Ob die Studenten die Vorlesung oder das Seminar verlassen wollen, entscheidet jeder von ihnen selbst. Weitere Infos zur Feuerwehr Sankt Augustin gibt es unter www.feuerwehr-sankt-augustin.de

Ähnliche Artikel zum Thema:

Artikel: “Aus der Vorlesung zum Brand oder zum Unfallort” (01. November 2015, Bergische Landeszeitung)

04092015_Symbolbild_Meldeempfaenger_Patzelt

3 Kommentare zu ““Tagesalarm Hochschule”: Einsatzkräfte für Feuerwehr Sankt Augustin”
  1. Stubenviech

    Moin,
    das machen die Wehren Neubiberg und Unterbiberg mit der Bundeswehruni in Muenchen aehnlich, aber ohne Transportfahrzeug. Ein kleiner Bonus ist, dass man sein Auto innerhalb der Uni parken darf.
    Da viele Einwohner des Ortes nach Muenchen einpendeln und der Unibetrieb zeitgleich laeuft, ist das eine tolle, sich ergaenzende Sache. Hinzu kommt, dass die Studenten Teile der Offizierausbildung durchlaufen haben und deshalb zumeist fit, verantwortungsbewusst und mit Fuehrungserfahrung versehen sind. Ausserdem wird die Integration in den Ort erleichtert.
    http://www.ff-neubiberg.de/index.php/technik/mannschaft

  2. hans meier

    Eine bessere Lösung wären Hauptamtliche Kräfte. Wer für die Sicherheit nichts bezahlen will, darf sich auch nicht wundern!

  3. In Sankt Augustin besteht die Feuerwehr nur aus ehrenamtlichen Kräften. Die Studenten Der Fachhochschule sind ebenfalls ehrenamtlich in ihren Heimatwehren aktiv.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: