Donnerstag, 18. September 2014

Sabotage auf Kreuzfahrtschiff-Neubau

28. Dezember 2011 von  

Papenburg (NI) – Auf dem jüngsten Neubau der Papenburger Meyer-Werft (Kreis Emsland) hat es einen Sabotageakt gegeben. Wie erst jetzt bekannt wurde, haben Unbekannte bereits am 9. Dezember unter anderem Löschwasserleitungen auf dem Disney-Kreuzfahrtschiff “Disney-Fantasy” geöffnet. Wie der “Weser-Kurier” berichtet, wurden durch das austretende Wasser 40 Kabinen des Luxusliners beschädigt. Der Sachschaden wird auf eine Million Euro geschätzt. Die Staatsanwaltschaft und der Werksschutz haben die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel: “40 Kabinen unter Wasser gesetzt” (Weser-Kurier, 27. Dezember 2011)

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!