Pfichtfeuerwehr im Kanton Zug abgeschafft

Zug (Schweiz) – Im schweizerischen Kanton Zug ist der Dienst in der Feuerwehr wieder freiwillig. Eine Dienstverpflichtung der Bürger und die Ersatzabgabe von jährlich 100 Franken wurden nun vom Kantonsrat abgeschafft, so berichtet es die „Neue Schwyzer Zeitung“. Seit Jahren brauchte niemand mehr zwangsverpflichtet zu werden. Dies sei eine Begründung für die Änderung. Desweiteren sei der bürokratische Aufwand für die Erhebung der Abgabe zu hoch geworden.

Artikel: “Feuerwehrpflicht wird im Kanton Zug abgeschafft” (Neue Schwyzer Zeitung, 27. Oktober 2011)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: