Dienstag, 28. März 2017

Nur noch vier Mitglieder: Wehr am Ende

8. September 2016 von  

Storbeck (BB) – Wieder ist eine Dorf-Feuerwehr akut von der Schließung bedroht – die Freiwillige Feuerwehr Storbeck im Amt Temnitz (Kreis Ostrpignitz-Ruppin) soll zum Monatsende geschlossen werden. Die Wehr kann gerade mal noch vier aktive Mitglieder aufweisen. Zwölf wären nach der Dienstvorschrift mindestens nötig. Wie die „Märkische Zeitung“ berichtet, hat die Kommune inzwischen offiziell über die bevorstehende Schließung informiert. Das Fahrzeug sei bereits abgezogen und in Walsleben stationiert worden. Nach dem Bericht habe es in der kleinen Wehr zuvor auch Konflikte gegeben – woraufhin vor kurzem vier Mitglieder ausgetreten seien. 

Hier geht´s zum Originalbeitrag: „Vier sind zwei zu wenig: Feuerwehr droht Schließung“ (Märkische Allgemeine, 8. September 2016)

Ähnliche Artikel zum Thema:

240316_alter_Helm_Buchenau

Symbolfoto: Buchenau

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!