Freitag, 9. Dezember 2016

Niemand will Kommandant werden

13. März 2014 von  

Fraunberg (BY) – Das Kommando in der Feuerwehr Fraunberg (Kreis Erding) will derzeit niemand übernehmen. Bei der Generalversammlung am vergangenen Samstag sollte eigentlich der Kommandant und sein Stellvertreter neu gewählt werden. Wie das Online-Nachrichtenportal „merkur-online.de“ schreibt, musste das Vorhaben jedoch spät in der Nacht ergebnislos abgebrochen werden. Aus den Reihen der rund 40 aktiven Mitglieder konnte der Bürgermeister und Wahlleiter an dem Abend keine Kandidaten motivieren sich zur Wahl zu stellen.

Artikel: „Eine Feuerwehr ohne Kommandant“ (merkur-online.de, 12. März 2014)

Kommentare

16 Kommentare zu “Niemand will Kommandant werden”
  1. Leroy77 sagt:

    Einerseits: Wer will heute noch solch ein Ehrenamt ohne Bezahlung auf sich nehmen? Andererseits: Wenn jeder so denkt, dann lassen wir´s künftig halt brennen?

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!