Donnerstag, 27. Juli 2017

Neues Feuerwehrboot, aber kein passender Steg

29. Juni 2016 von  

Berlin – Die Berliner Feuerwehr kann sich seit April über ein neues Mehrzweckboot (MZB) freuen. Allerdings wirklich nutzen kann sie es nicht, da eine passende Anlegestelle fehlt. Das MZB sollte eigentlich bei der Feuerwache Wannsee zum Einsatz kommen, berichtet die „Berliner Morgenpost“. Gegenwärtig liegt es bei der Feuerwache Spandau-Süd als Reserve. Am Steg in Wannsee müssen erst Umbaumaßnahmen erfolgen, damit das Boot an- und ablegen kann. Das Problem: Die Feuerwehr hat die Kosten für den Umbau nicht im laufenden Etat eingeplant. Deswegen ist es nach Informationen der Zeitung fraglich, ob der Umbau noch in diesem Jahr erfolgen kann.

Das könnte dich auch interessieren:

Hier geht’s zum Orginalbeitrag: „Steg für neues Berliner Feuerwehrboot nicht geeignet“ (29. Juni 2016, Berliner Morgenpost)

Eines der beiden neuen Mehrzweckboote der Feuerwehr Berlin. Foto: D. Machmüller

Eines der beiden neuen Mehrzweckboote der Feuerwehr Berlin. Foto: D. Machmüller

Kommentare

1 Kommentar zu “Neues Feuerwehrboot, aber kein passender Steg”
  1. Michael Brodersen sagt:

    Ich lach mich weg….
    In Alt-Tegel hat man das LB3 damals eingespart, dann gab es einige Zeit nur ein LB in Berlin, das zweite war kaputt in der Werft…
    Nun, der Steg und das Bootshaus stehen noch in At-Tegel bei der dortigen FF leer… Vielleicht sollte man dort mal fragen…

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>