Sonntag, 11. Dezember 2016

Nach fast 60 Jahren: Feuerwehr-VW taucht in England auf

Rommerskirchen (NW) – So wie es ausschaut, haben die Kameraden der Feuerwehr Nettesheim (Rhein-Kreis Neuss) allen Grund zur Freude. Am vergangenen Sonntag meldete sich ein Mann aus North Yorkshire in England via Facebook bei der Feuerwehr. Dieser vermutet, dass ein von ihm erworbener VW Bulli aus dem Jahr 1958 zuerst der Feuerwehr Nettesheim als Einsatzfahrzeug diente, teilte die „Rheinische Post“ mit. Dafür spricht ein Zertifikat, das die Verwendung als Feuerwehrfahrzeug vorsieht. Ebenso seien unter mehreren Lackschichten Teile eines Schriftzugs zum Vorschein gekommen. Die Überreste „tt“ und „sheim“ passen in Deutschland aber nur auf den Rommerskirchener Ortsteil Nettesheim. Auch habe die Stadt im Jahr 1958 einen VW-Bulli für die Feuerwehr angeschafft. Der Engländer wolle den Bulli restaurieren und dann die Kameraden in Nettesheim besuchen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Artikel: „Alter Feuerwehr-VW taucht in England auf“ (21. Januar 2016, Rheinische Post)

VW T1b fotografiert im Feuerwehrmuseum Leinfelden-Echterdingen. Um ein Fahrzeug dieses Typs handelt es sich bei dem aufgetauchten Bulli. Symbolfoto: Preuschoff

VW T1b fotografiert im Feuerwehrmuseum Leinfelden-Echterdingen. Um ein Fahrzeug dieses Typs handelt es sich bei dem nun aufgetauchten Bulli. Symbolfoto: Preuschoff

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!