Sonntag, 20. August 2017

Lkw-Fahrer fünf Stunden eingeklemmt

16. März 2011 von  

Nörvenich (NW) – Ein Lkw-Fahrer war am Dienstagmorgen nach einem schweren Verkehrsunfall knapp fünf Stunden in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Befreiung gelang den Rettungskräften erst, nachdem ein Kran das Wrack angehoben hatte. Anschließend wurde der Mann in eine Aachener Klinik geflogen.  Der Unfall ereignete sich zwischen Nörvenich und Blatzheim (Kreis Düren) auf einer Kreuzung an der B 477 und L 495.

Artikel: „Fahrer fünf Stunden nach lang eingeklemmt“ (az-web.de, 15. März 2011)

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>