Donnerstag, 8. Dezember 2016

Große Belastung für Einsatzkräfte: Kamerad stirbt bei Unfall

19. November 2014 von  

Taufkirchen (BY) – Innerhalb von nur 30 Stunden kamen bei Taufkirchen (Kreis Erding) drei junge Menschen durch Verkehrsunfälle ums Leben. Bei einem Unfall am Montagabend starb ein junger Feuerwehrmann. Seine Kameraden waren zunächst in die Rettungsmaßnahmen eingebunden, berichtet OVB Online. Doch sie wurden abgezogen und anschließend von einem Seelsorger betreut. Diakon und Feuerwehrseelsorger Matthias Holzbauer erklärt in dem Artikel, wie schwerwiegend diese Extremsituationen auf die Helfer wirken.

Artikel: „Unfassbare Tragödie bei der Feuerwehr“ (OVB Online, 19. November 2014)

Weitere Artikel zu dem Thema:

Symbolfoto: Patzelt

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!