Freitag, 24. März 2017

Frau ruft Feuerwehr – aus Einsamkeit

4. Dezember 2015 von  

Geisingen (BW) – Brandmelderalarm in einem Pflegeheim in Geisingen (Kreis Tuttlingen), die Feuerwehr rückt an. Bei der Erkundung stellt sich heraus: es gibt kein Feuer. Der Alarm soll nach einem Bericht des „Südkurier“ von einer Bewohnerin mutwillig ausgelöst worden sein. Offenbar litt die Frau unter Einsamkeit – sie wollte schlicht mit den Einsatzkräften plaudern. Tatsächlich führten Polizeibeamte ein – ernsthaftes – Gespräch mit der Bewohnerin. Gegen sie wird nun wegen Missbrauchs von Notrufeinrichtungen ermittelt. 

Artikel: „Heimbewohnerin missbraucht Notruf, um mit Feuerwehr zu plaudern“ (Südkurier, 2. Dezember 2015)

Ähnliche Artikel zum Thema:

Brandmeldeanlage. Symbolfoto: Thomas Weege

Brandmeldeanlage. Symbolfoto: Thomas Weege

Kommentare

3 Kommentare zu “Frau ruft Feuerwehr – aus Einsamkeit”
  1. Horst Hilgers sagt:

    Eine ähnliche Meldung gab es vor einigen Tagen aus GB. Die Polizisten haben sich hingesetzt und mit der, allerdings allein lebenden, Dame einen kleinen Plausch gehalten. Auf eine Anzeige wurde dort verzichtet.
    Hier sollte nicht mit der Frau, sondern mit der Leitung der Senioren-Verwahranstalt ein ernstes Gespräch geführt werden.
    In den Alten- und Pflegeheimen läuft die „Big-Abzocke“ weil die angeblich humanitären Institutionen, aber auch andere Träger, genau wissen, das ihre maßlos überzogenen Forderungen mit einem Schulterzucken von „Vater Staat“ bezahlt werden.
    Hier sind die alten Menschen nur Mittel zum Zweck.
    Es gibt zu wenig Personal, und das wird auch noch miserabel bezahlt.
    Schade das die Verantwortlichen in der Politik niemals in die Verlegenheit kommen werden, auf diese Einrichtungen angewiesen zu sein.

  2. Dirk E. sagt:

    Lieber Horst,
    wenn du keine Ahnung hast, was Pflege kostet, weil z.B. die gesetzlichen Vorschriften für Pflegeheime so gewaltig sind, und im Gegenzug was die Kostenträger wegen klammer Kassen zahlen wollen und können, solltest du dir solche Kommentare sparen.

  3. Matthias Jeschke sagt:

    Hallo
    ich kann die alte dame sehr gut versthen,es wäre besser zu hinterfragen warum die alte dame so gehandelt hat?einsamkeit frist die seele auf,aber es gibt andere möglichkeiten die telefonselsorge anzurufen wenn sie einen eigenen telefon anchluss hat kann sie es auch,ich war mal im krankenhaus und hatte strke schmertzen ich bekam nix für die schmertzen weil sie nicht wollten mehrmals ging ich zu einer schwester in 3 stunden 5 mal ohne ervolg,da rief ich den notartzt an welcher mir riet ins krankenhaus zu gehen ich sagte ihm ich bin schon dort als patient,dann rief er die schwster an und den artzt vpm dienst die haben mich beide runtergeputzt und fertig ge3macht gegen die schmertzen bekam ich nix ich fragte soll ich wieder den notartzt rufen?am nächsten tag haben sie mich entlassen ich würde den ablauf stören im krankenhaus nun bekam ich das schmerrtzmittel erst vom hausartzt,ich verstehe die alte dame gut.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!