Donnerstag, 8. Dezember 2016

Feuerwehrmann auf Anfahrt verletzt

Mönchengladbach (NW) – Am Freitagabend zerstörte ein Großbrand in Mönchengladbach eine Lagerhalle eines Holzbetriebes. Bei dem Einsatz verunglückte ein freiwilliger Feuerwehrmann auf der Anfahrt zum Gerätehaus. Wie die „Rheinische Post“ berichtet, zog er sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu. Er habe nach eigenen Angaben einem Tier ausweichen wollen und sei anschließend mit seinem Auto gegen einen Baum gestoßen. Auf Nachfrage von feuerwehrmagazin.de teilte die Feuerwehr Mönchengladbach mit, dass der Mann das Krankenhaus mittlerweile wieder verlassen konnte.

Aus gegeben Anlass: Hier unsere Tipps für eine sichere Anfahrt zum Feuerwehrhaus

>>> Schnell aber sicher zum Einsatz: 9 Tipps <<<

Artikel: „Verletzter Feuerwehrmann darf das Krankenhaus verlassen“ (06. Februar 2016, Rheinische Post)

Feuerwehrmann auf Anfahrt zum Gerätehaus verletzt. Symbolfoto: Preuschoff

Feuerwehrmann auf Anfahrt zum Gerätehaus verletzt. Symbolfoto: Preuschoff

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!