Montag, 26. Juni 2017

Feuerwehr in Sachsen mit Mini-Gerätehaus: Neubau abgelehnt

13. April 2017 von  

Mühlsdorf (SN) – Man denkt zunächst an einen schlechten Aprilscherz, wenn man es hört: Die Freiwillige Feuerwehr im Lohmener Ortsteil Mühlsdorf muss erst vorsichtig rangieren, bevor sie ausrücken kann. Im Notfall geht es um Sekunden, doch der Fahrzeugführer muss erst aus der Toröffnung gelotst werden. Das Feuerwehrhaus in Mühlsdorf ist gerade mal so groß, dass der als Kleinlöschfahrzeug umgebaute VW LT 35 (Baujahr 1982) darin Platz hat. Das wird in dem Videobeitrag des Mitteldeutschen Rundfunks deutlich. Außenspiegel und Toröffnung trennen nur Millimeter. Steht das Fahrzeug im Gerätehaus, ist dort nicht mehr viel Platz, um sich umzuziehen. Der Bürgermeister in Lohmen sieht aber nicht die Notwendigkeit eines Neubaus für die Feuerwehr.

Hier geht’s zum Original-Beitrag: „Feuerwehrposse in Mühlsdorf“ (MDR, 11. April 2017)

Neue Feuerwehrhäuser und neue Feuerwehrfahrzeuge, Nachrichten, Projekte und Kampagnen veröffentlichen wir jeden Monat im Feuerwehr-Magazin. So werden wir Euch auch über die Feuerwehr News aus Sachsen im Heft und auf feuerwehrmagazin.de auf dem Laufenden halten. Testet das Feuerwehr-Magazin: Ihr könnt einzelne Ausgaben online versandkostenfrei bestellen oder beispielsweise ein Mini-Abo mit drei Heften abschließen.

>>Hier geht’s zum Mini-Abo

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!