Feuerwehr die Vorfahrt genommen: acht Verletzte

Oberhaag (Österreich) – Bei einem Unfall unter Beteiligung eines Feuerwehrfahrzeuges bei Oberhaag (Steiermark) sind am Dienstagabend acht Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Wie der ORF berichtet, hatte ein Autofahrer beim Einbiegen auf eines Landesstraße offenbar ein vorfahrtsberechtigtes Feuerwehrfahrzeug übersehen. Durch die Wucht der Kollision wurde der Pkw rund 50 Meter weit geschleudert, das Feuerwehrfahrzeug – mit vier Feuerwehrleuten an Bord – überschlug sich. Ein dritter Pkw wurde ebenfalls getroffen. Zwei Insassen des ersten Pkw erlitten so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus geflogen werden mussten.

Artikel: “Acht Verletzte bei Unfall mit drei Fahrzeugen” (ORF.at, 11. Juni 2014)

Ähnliche Artikel zum Thema:

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: